Rheinische Post Hilden

Zahl der Abtreibung­en fast unveränder­t

-

WIESBADEN (epd) In Deutschlan­d wurden 2019 rund 101.000 Abtreibung­en gemeldet. Das waren 0,1 Prozent weniger als 2018, wie das Statistisc­he Bundesamt mitteilte. Vor zehn Jahren waren 110.700 Schwangers­chaftsabbr­üche gemeldet worden, das entspricht einem Rückgang um 8,9 Prozent. Knapp drei Viertel der Frauen, die einen Abtreibung vornehmen ließen, waren zwischen 18 und 34 Jahren alt. Rund 18 Prozent waren zwischen 35 und 39 Jahren alt. Rund acht Prozent der Frauen waren 40 Jahre und älter, drei Prozent waren jünger als 18 Jahre.

Newspapers in German

Newspapers from Germany