Be­su­cher-Re­kord bei Er­öff­nung im Tex­til­mu­se­um

Rheinische Post Krefeld Kempen - - Stadtpost -

(RP) Am Tag der Aus­stel­lungs­er­öff­nung von „Tracht oder Mo­de – Die eu­ro­päi­sche Samm­lung Paul Prött“im Deut­schen Tex­til­mu­se­um Krefeld sind 1200 Be­su­cher ins Mu­se­um ge­kom­men. „Das ist ein neu­er Re­kord für ei­nen Er­öff­nungs­tag im Deut­schen Tex­til­mu­se­um“, freut sich Mu­se­ums­lei­te­rin Dr. An­net­te Schieck. Im Haus am Andre­as­markt in Linn wer­den erst­mals rund 270 von ins­ge­samt über 560 Ob­jek­ten des im ver­gan­ge­nen Jahr wis­sen­schaft­lich un­ter­such­ten Be­stands der Samm­lung Paul Prött prä­sen­tiert. Trach­ten­tei­le, Hau­ben und Schmuck, vor al­lem aus dem deutsch­spra­chi­gen Raum so­wie aus ver­schie­de­nen mit­tel- und süd­eu­ro­päi­schen Re­gio­nen wer­den un­ter an­de­rem im neu ge­stal­te­ten Ober­ge­schoss des Mu­se­ums ge­zeigt.

Das Deut­sche Tex­til­mu­se­um Krefeld bie­tet sonn­tags und mitt­wochs um 14.30 Uhr öf­fent­li­che Füh­run­gen durch die Aus­stel­lung „Tracht oder Mo­de – Die eu­ro­päi­sche Samm­lung Paul Prött“an. In­for­ma­tio­nen und An­mel­dun­gen für ge­son­der­te Grup­pen­füh­run­gen sind mög­lich un­ter Te­le­fon 02151 9469450 oder per E-Mail tex­til­mu­se­um@krefeld.de.

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen über die ak­tu­el­le Aus­stel­lung ste­hen un­ter www.krefeld. de/tex­til­mu­se­um.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.