Fo­to­gra­fie als Kunst und Do­ku­ment

Rheinische Post Krefeld Kempen - - Stadtpost -

(RP) Durch die Aus­stel­lung „Su­cher und Fin­der“mit Fo­to­gra­fi­en von Vol­ker Döh­ne, die zur­zeit im Kai­ser-Wil­helm-Mu­se­um zu se­hen ist, führt Tho­mas Jan­zen im Rah­men de­s­VHS-Mu­se­ums­treffs am Frei­tag, 18. Ja­nu­ar, um 15 Uhr. Über das„We­sen“der Fo­to­gra­fie als Kunst oder Do­ku­ment ist seit ih­rer Er­fin­dung viel ge­strit­ten wor­den. Gleich­wohl tra­ten viel­fach Künst­ler­per­sön­lich­kei­ten her­vor, die im Do­ku­men­ta­ri­schen künst­le­ri­schen Wert sa­hen. Da­zu ge­hör­te das Künst­ler­paar Bernd und Hil­la Be­cher, das an der Düs­sel­dor­fer Kunst­aka­de­mie seit Mit­te der 1970er-Jah­re ein kon­zep­tu­el­les Selbst­ver­ständ­nis des Me­di­ums lehr­te. Der Kre­fel­der Fo­to­graf Vol­ker Döh­ne war Be­cher-Schü­ler der ers­ten St­un­de. In sei­ner Aus­stel­lung wird der künst­le­risch-do­ku­men­ta­ri­sche An­satz im Rah­men der Füh­rung ex­em­pla­risch ana­ly­siert und dis­ku­tiert. Ein­tritt und Füh­rung kos­ten zu­sam­men neun Eu­ro an der Mu­se­ums­kas­se.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.