Ge­schen­ke ma­chen Be­dürf­ti­gen viel Freu­de

Rheinische Post Krefeld-Land - - Willich / Tönisvorst -

ANRATH (tre) Gro­ße Au­gen be­ka­men An­na Leis­ter vom Betha­ni­en Kin­der­dorf und Rolf Titz­kus vom För­der­ver­ein „Freun­des­kreis Betha­ni­en Kin­der­dorf“, als ih­nen Tho­mas Prell-Holt­hau­sen, der Schul­lei­ter vom Lise-Meit­ner-Gym­na­si­um, die Sum­me nann­te, die die Schu­le spen­det. Das An­ra­ther Gym­na­si­um über­reich­te der Schwalm­ta­ler Ein­rich­tung 4500 Eu­ro. Das Geld ist der Er­lös vom Schul­fest an­läss­lich des 20-jäh­ri­gen Schul­be­ste­hens. Der Kon­takt zum Kin­der­dorf ent­stand über ei­ne ehe­ma­li­ge Kol­le­gin, die dort eh­ren­amt­lich tä­tig ist. Im Gym­na­si­um reif­te die Idee, den Er­lös des Fes­tes wie­der­um an­de­ren Kin­dern zu­gu­te­kom­men zu las­sen. Ob das Schul­kol­le­gi­um an sich, die Schul­pfleg­schaft, der haus­ei­ge­ne För­der­ver­ein oder die Schü­ler­ver­tre­tung – man war sich ei­nig, dass dies ei­ne gu­te Idee ist. 140 Kin­der und Ju­gend­li­che le­ben der­zeit im Betha­ni­en Kin­der­dorf. Mit dem Geld kann der För­der­ver­ein den Be­woh­nern vie­le Din­ge er­mög­li­chen, die das nor­ma­le Bud­get ein­fach nicht her­gibt. „Kin­dern Glück schen­ken“lau­tet so auch das Mot­to vom För­der­ver­ein des Kin­der­dor­fes. Die Schul­pfleg­schafts­vor­sit­zen­de Bri­git­te Vo­er­man, Schul­lei­ter Tho­mas Prell-Holt­hau­sen, För­der­ver­eins­vor­sit­zen­der Ka­rim Heit­mey­er, der stell­ver­tre­ten­de Schul­lei­ter Mar­kus Klemt (v.l.n.r.) so­wie Lars (2.v.r) und Max (r.) von der Schü­ler­ver­tre­tung über­reich­ten die Spen­den­sum­me an An­na Leis­ter (4.v.r.) und Rolf Titz­kus (3.v.r). WIL­LICH (RP) Die zwei Weihnachtswunschbaum-Ak­tio­nen in der Stadt Wil­lich sind wie­der sehr er­folg­reich ver­lau­fen: Zum ei­nen war da der Weihnachtswunschbaum des Frei­wil­li­gen-Zen­trums Wil­lich in Trä­ger­schaft des Ca­ri­tas­ver­ban­des und der vier Fi­lia­len der Spar­kas­se Kre­feld in Wil­lich, zum an­de­ren den des Wil­li­cher Ro­ta­ry-Clubs und der Wil­li­cher Er­zie­hungs­be­ra­tungs­stel­le (EBS).

Bei der in­zwi­schen zehn­ten Weihnachtswunschbaum-Ak­ti­on des Frei­wil­li­gen-Zen­trums wur­den al­le 454 Ster­ne, die in den vier Wil­li­cher Spar­kas­sen­fi­lia­len an den Weih­nachts­bäu­men hin­gen, in Re­kord­zeit ge­pflückt. Durch den groß­zü­gi­gen Ein­satz der Wil­li­cher, den Mit­ar­bei­tern der Fir­ma Rohm Se­mi­con­duc­tor und der groß­zü­gi­gen Spen­de der Wi­li­l­cher Fir­ma Dieckers konn­te auch in die­sem Jahr die gro­ße An­zahl von Wün­schen pünkt­lich zum Weih­nachts­fest er­füllt wer­den. Die Ar­beit der neun eh­ren­amt­li­chen Hel­fer wur­de er­heb­lich er­leich­tert durch die von der Fir­ma Mey­er Lo­gis­tics zur Ver­fü­gung ge­stell­ten Räu­me, in de­nen die weih­nacht­lich ge­schmück­ten Ge­schen­ke ge­la­gert und sor­tiert wur­den. Wie in den Vor­jah­ren hat die Fir­ma Er­ren die Pap­pe ge­spen­det, aus der die Le­bens­hil­fe im Rah­men von „Eh­ren­amt Rück­wärts“die vie­len Ster­ne aus­ge­schnit­ten hat.

Zum be­reits 13. Mal lief in die­sem Jahr in Zu­sam­men­ar­beit zwi­schen dem Wil­li­cher Ro­ta­ry-Club und der Er­zie­hungs­be­ra­tungs­stel­le (EBS) die Pa­ket- und Ge­schenk­ak­ti­on: Schon Seit 2006 pa­cken Mit­glie­der des Ro­ta­ry Clubs und de­ren je­wei­li­gen Aus­tausch­schü­lerr gro­ße Weih­nachts­pa­ke­te für be­dürf­ti­ge Wil­li­cher Fa­mi­li­en und al­lein­ste­hen­de Vä­ter so­wie Müt­ter mit ih­ren Kin­dern. In den Pa­ke­ten fin­den sich Le­cke­rei­en, Weih­nachts­de­ko­ra­ti­on und klei­ne Ge­schen­ke – ver­bun­den mit Weih­nachts­grü­ßen der dies­jäh­ri­gen Prä­si­den­tin Mar­ti­na Hei­ken­feld. Jetzt gab es in den Räu­men der Er­zie­hungs­be­ra­tungs­stel­le am Kai­ser­platz ei­ne klei­ne Weih­nachts­fei­er, bei der die Be­schenk­ten ih­re Weih­nachts­pa­ke­te be­ka­men.Die gan­ze Ak­ti­on läuft an­ony­mi­siert: Die Pro­fis von der Be­ra­tungs­stel­le wis­sen, wel­che Fa­mi­li­en zum Fest Un­ter­stüt­zung ge­brau­chen kön­nen, er­stel­len Lis­ten, und die Ro­ta­ri­er be­sor­gen und ver­pa­cken die Ge­schen­ke.

FO­TO: FWZ

Vie­le Hel­fer sorg­ten da­für, dass die Ak­ti­on des Frei­wil­li­gen-Zen­trums und der Spar­kas­se ein Er­folg wur­de.

FO­TO: STADT WIL­LICH

Mar­ti­na Hei­ken­feld, So­zi­al­päd­ago­gin An­ja Cüp­pers, Aus­zu­bil­den­der Oli­ver Zent­graf, Ca­ta­ri­na Men­do­ca (Ro­ta­ry-Aus­tausch­schü­le­rin aus Bra­si­li­en), Clau­dia Phil­ip­zen (Lei­te­rin der Er­zie­hungs­be­ra­tungs­stel­le), Dr. Burk­hard Gron­wald (Ro­ta­ry) und Ma­nue­la Schütz (EBS).

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.