Kopf­schüt­teln

Koh­le­re­vie­re

Rheinische Post Krefeld - - Leserbriefe -

in der Tür­kei: Der Mi­nis­ter spricht von ei­ner groß­ar­ti­gen Er­folgs­ge­schich­te der Tür­kei und lobt da­mit wohl den wirt­schaft­li­chen Auf­schwung der letz­ten 15 Jah­re un­ter Er­do­gan. Dass die­ser Auf­schwung in Wirk­lich­keit durch rie­si­ge staat­li­che In­ves­ti­tio­nen an­ge­scho­ben wur­de, die mit Schul­den fi­nan­ziert wur­den, die das Land in ei­ne rui­nö­se Schief­la­ge ma­nö­vriert ha­ben, wird von Herrn Alt­mei­er ver­schwie­gen. In den ver­gan­ge­nen Jah­ren wur­den Mil­li­ar­den an EU-Gel­dern in die Tür­kei ge­pumpt, um das Land an EU-Stan­dards an­zu­pas­sen. Mit wel­chem Er­folg? Die Pres­se­frei­heit ist ab­han­den­ge­kom­men, tau­sen­de Op­po­si­tio­nel­le sit­zen in Ge­fäng­nis­sen, Au­to­kra­tie statt De­mo­kra­tie, Po­li­tik wird zu ei­ner One-ManShow, ein EU-Bei­tritt rückt in im­mer wei­te­re Ent­fer­nung. Das und mehr nennt ein deut­scher Mi­nis­ter ei­ne groß­ar­ti­ge Er­folgs­ge­schich­te. Zu „Mil­li­ar­den für die Koh­le­re­vie­re (RP vom 25. Ok­to­ber): Da sit­zen hoch­in­tel­li­gen­te Per­so­nen zu­sam­men und emp­feh­len ei­ne Lö­sung die nur Kopf­schüt­teln her­vor­ru­fen kann. Ver­la­ge­rung von Bun­des­be­hör­den in Bonn in das Koh­le­re­vier. Der Vor­schlag ver­ur­sacht ei­ne ho­he Zahl von Langstre­cken­pend­lern in al­le Rich­tun­gen. Zum Bei­spiel der Bun­des­be­diens­te­ten in Bonn, von Bonn in Rich­tung Aa­chen. Der dann ar­beits­lo­sen Mit­ar­bei­ter im Koh­le­re­vier, der zu­ar­bei­ten­den Mit­ar­bei­ter von Fir­men im Koh­le­re­vier auf der Su­che nach neu­en Ar­beits­plät­zen in Rich­tun­gen Köln, Düsseldorf. Da­mit stei­gen nicht nur die Ar­beits­lo­sen­zah­len und si­cher­lich auch zu un­ter­stüt­zen­de Fa­mi­li­en son­dern auch der Kraft­fahr­zeug­ver­kehr in die­sen Re­gio­nen. Da­mit wä­ren dann al­le Die­sel Be­sit­zer be­trof­fen und ver­lie­ren ih­re Mo­bi­li­tät. Aber die­se sehr gut ho­no­rier­ten Her­ren und

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.