Ver­such­ter Trick­dieb­stahl auf der Au­to­bahn

Rheinische Post Krefeld - - Stadtpost -

(jon) Zum wie­der­hol­ten Mal wa­ren Trick­die­be an ei­ner Kre­fel­der Au­to­bahn­zu­fahrt ak­tiv. Am Don­ners­tag hat ein Mann auf der Auf­fahrt Gar­ten­stadt ei­ne Pkw-Fah­re­rin zum An­hal­ten ge­nö­tigt und ver­sucht, ih­re Ta­sche zu steh­len. Dies konn­te das Op­fer im letz­ten Mo­ment ver­hin­dern. Wie die Po­li­zei ges­tern mit­teil­te, war die 27-Jäh­ri­ge ge­gen 13.30 Uhr mit ih­rem Pkw auf dem Heim­weg. Als sie an der An­schluss­stel­le Gar­ten­stadt auf die Au­to­bahn in Rich­tung Köln auf­fah­ren woll­te, stell­te sich ihr ein Mann auf der Fahr­bahn hil­fe­su­chend in den Weg. Der Un­be­kann­te trat an die Bei­fah­rer­sei­te und gab vor, dass er drin­gend Geld für Ben­zin brau­che. Die Frau nahm zehn Eu­ro aus der Hand­ta­sche. An­schlie­ßend ver­such­te der Tä­ter, durch das ge­öff­ne­te Fens­ter die Ta­sche zu steh­len. Die Frau gab Gas und ent­fern­te sich. Der Ge­such­te ist 1,75 Me­ter groß und 35 Jah­re alt. Er hat­te schwar­ze Haa­re und ei­nen Drei-Ta­ge-Bart, trug ei­ne Sport­ja­cke in hel­len Far­ben und fuhr ei­nen VW Kom­bi mit Bon­ner Kenn­zei­chen. Im Au­to saß ei­ne Frau mit Kopf­tuch. Hin­wei­se an die Po­li­zei wer­den un­ter 02151 6340 er­be­ten.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.