EU ringt wei­ter mit USA um Zöl­le

Im Ja­nu­ar will EU-Han­dels­kom­mis­sa­rin Ce­ci­lia Malm­ström mit Trump ver­han­deln.

Rheinische Post Krefeld - - Wirtschaft -

BRÜS­SEL (dpa) Ob US-Prä­si­dent Do­nald Trump Son­der­zöl­le auf Au­to­im­por­te aus Eu­ro­pa ein­füh­ren wird, ist nach An­ga­ben von EU-Han­dels­kom­mis­sa­rin Ce­ci­lia Malm­ström wei­ter un­klar. „Nie­mand weiß das“, sag­te die Schwe­din. Für den Fall der Fäl­le ar­bei­te sie an ei­ner Lis­te mit US-Pro­duk­ten, auf die Aus­gleichs­z­öl­le ver­hängt wer­den könn­ten.

Den Wert eu­ro­päi­scher Au­to- und Au­to­tei­l­ex­por­te in die USA be­zif­fer­te Malm­ström auf mehr als 50 Mil­li­ar­den Eu­ro pro Jahr. Der Um­fang der Aus­gleichs­maß­nah­men wür­de sich nach den ent­ste­hen­den Schä­den rich­ten und im Ein­klang mit den WTO-Re­geln be­rech­net wer­den, er­klär­te sie. Denk­bar ist dem­nach, dass im ers­ten Schritt Aus­gleichs­z­öl­le auf US-Wa­ren im Wert von rund 20 Mil­li­ar­den Eu­ro ver­hängt wür­den.

We­nig op­ti­mis­tisch äu­ßer­te sich Malm­ström auch zum Ver­lauf der im Som­mer ver­ein­bar­ten Ge­sprä­che zur Bei­le­gung des Han­dels­streits zwi­schen den USA und der EU. Dem­nach hat we­gen Ver­zö­ge­run­gen auf US-Sei­te noch nicht ein­mal die not­wen­di­ge The­men­klä­rung für die Ver­hand­lun­gen be­gon­nen. Die im Ju­li zwi­schen US-Prä­si­dent Do­nald Trump und EU-Kom­mis­si­ons­prä­si­dent Je­an-Clau­de Juncker ge­trof­fe­ne Ver­ein­ba­rung hat­te le­dig­lich grob fest­ge­legt, dass Ver­hand­lun­gen über die Ab­schaf­fung von Zöl­len auf In­dus­trie­gü­ter und an­de­ren Han­dels­hemm­nis­sen be­gin­nen soll­ten. Aus­ge­nom­men wur­den nur Kraft­fahr­zeu­ge.

Mehr Klar­heit er­hofft sich Malm­ström von ei­ner US-Rei­se in der zwei­ten Ja­nu­ar­wo­che. „Ich wer­de um den 9. Ja­nu­ar her­um nach Wa­shing­ton fah­ren, um die Ge­sprä­che fort­zu­set­zen“, sag­te sie. Ein Aus­gangs­punkt des Han­dels­streits zwi­schen den USA und der EU ist der Ex­port­über­schuss der EU-Län­der ge­gen­über den USA, den US-Prä­si­dent Do­nald Trump für un­ge­recht und ge­fähr­lich für die Si­cher­heit sei­nes Lan­des hält. Auf Stahl- und Alu­mi­ni­um­im­por­te ließ er des­we­gen be­reits Son­der­zöl­le ein­füh­ren.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.