Weg­wei­sen­de Par­tie für TuS Rhein­dorf

Rheinische Post Langenfeld - - Sport Lokal -

LE­VER­KU­SEN (lhep) Hand­ball-Ver­bands­li­ga: TV Rhein­bach II –TuS Rhein­dorf. Vor der vi­el­leicht wich­tigs­ten Par­tie der Hin­run­de ste­hen die Rhein­dor­fer Hand­bal­ler, die am Sams­tag (17 Uhr) zu Gast beim punkt­lo­sen Schluss­licht in Rhein­bach sind. „Wir wol­len über ei­ne sta­bi­le Ab­wehr­leis­tung mit gu­ten Tor­hü­tern da­hin­ter kom­men“, er­klärt Trai­ner Re­ne Ho­san, der von ei­nem Du­ell auf Au­gen­hö­he aus­geht. Nur ein Sieg hilft dem TuS wei­ter, um den Kon­takt zum un­te­ren Mit­tel­feld nicht kom­plett zu ver­lie­ren. Ne­ben den län­ger­fris­ti­gen Aus­fäl­len Mar­kus Len­hof und Da­ri­us Lau­köt­ter wird dies­mal auch Si­mon Feld aus be­ruf­li­chen Grün­den nicht zur Ver­fü­gung ste­hen.

Ver­bands­li­ga: HSG Merk­stein – TuS 82 Op­la­den II. Nach dem kla­ren Heim­sieg ge­gen den Ta­bel­len­letz­ten TV Rhein­bach II müs­sen die Re­ser­ve-Hand­bal­ler des TuS 82 Op­la­den nun am Sams­tag (20 Uhr) zum Elf­ten nach Merk­stein rei­sen. „Der Geg­ner steht schon un­ter Druck und muss ei­gent­lich ge­win­nen, um nicht wei­ter in den Kel­ler zu rut­schen“, sagt Trai­ner Ste­fan Schar­fen­berg mit Blick auf die Ta­bel­len­si­tua­ti­on. In per­so­nel­ler Hin­sicht gibt es bei der Op­la­de­ner Zweit­ver­tre­tung im Mo­ment kei­ne Pro­ble­me.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.