Se­ni­or (68) we­gen Nö­ti­gung an­ge­zeigt

Rheinische Post Langenfeld - - Rhein-wupper Zeitung -

LE­VER­KU­SEN (LH) Ein Au­to­fah­rer (68) und der Fah­rer (37) ei­nes Wup­si-Bus­ses sind auf der Ham­ber­ger Stra­ße an­ein­an­der ge­ra­ten. Der Streit führ­te am Don­ners­tag zu rund 20 Mi­nu­ten Bus-Ver­spä­tung. StreitGrund: die Fra­ge, wer an der Stel­le zu­rück­set­zen muss. Der Bus­fah­rer war ge­gen 17.10 Uhr mit Fahr­gäs­ten in Rich­tung der Stra­ße Lip­pe un­ter­wegs, als der Mer­ce­des des 68-Jär­hi­gen ent­ge­gen­kam. Weil’s an der Stel­le eng ist, ka­men die bei­den nicht an­ein­an­der vor­bei. Der Bus­fah­rer for­der­te den Se­ni­or zum Zu­rück­set­zen auf, der 68-Jäh­ri­ge den Bus­fah­rer. Die Po­li­zei mel­det: Als Be­am­te ein­tra­fen, stau­te sich der Ver­kehr, der Streit droh­te zu es­ka­lie­ren. Der 68-Jäh­ri­ge wi­der­setz­te sich den An­wei­sun­gen der Be­am­ten. Quit­tung: Füh­rer­schein be­schlag­nahmt, Prü­fung auf cha­rak­ter­li­che Eig­nung zum Füh­ren ei­nes Kraft­fahr­zeu­ges und Straf­an­zei­ge we­gen Nö­ti­gung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.