MIT VERLAUB!

Rheinische Post Mettmann - - STIMME DES WESTENS -

Neu­lich pas­sier­te Sel­te­nes: Ei­ne Links­li­be­ra­le üb­te Selbst­kri­tik. Su­san­ne Gasch­ke gab im ARD-„Pres­se­club“zu be­den­ken, ob Ih­res­glei­chen wo­mög­lich der Feh­ler un­ter­lau­fen sei, Men­schen mit bür­ger­lich-kon­ser­va­ti­ven Ein­stel­lun­gen zu po­li­tisch Un­be­rühr­ba­ren zu ma­chen. Sie sag­te, dass in ih­ren Krei­sen jah­re­lang je­de Par­ty spren­gen konn­te, wer sich et­wa zu be­ken­nen trau­te, dass Klein­kin­der am bes­ten von ih­ren Müt­tern zu Hau­se be­treut wür­den. Gasch­ke ist ein pu­bli­zis­tisch ak­ti­ves SPD-Nord­licht mit ei­nem ruhm­lo­sen In­ter­mez­zo als Ober­bür­ger­meis­te­rin von Kiel. Sie steht in ih­rem ko­mi­schen Eli­te-Be­wusst­sein sym­bo­lisch für ei­ne

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.