Oder­stra­ße: Kirsch­baum ge­fällt

Rheinische Post Mettmann - - -

HIL­DEN (cis) Die Fir­ma Woh­nungs­bau Derr möch­te an der Oder­stra­ße 2-8 14 neu­eWoh­nun­gen bau­en. An­woh­ner sor­gen sich we­gen der Ver­dich­tung. Das Vor­ha­ben steht am Mitt­woch, 12. De­zem­ber, er­neut auf der Ta­ges­ord­nung des Stadt­ra­tes (ab 18 Uhr im Bür­ger­haus, Mit­tel­stra­ße 40). Die Po­li­tik muss dem nächs­ten Schritt im Be­bau­ungs­plan­ver­fah­ren (Of­fen­la­ge) zu­stim­men. An­woh­ner be­rich­ten, dass ein Kirch­baum auf dem Are­al ge­fällt wor­den sei. Die RP konn­te das Un­ter­neh­men noch nicht er­rei­chen. „Wir ha­ben kei­ne Fäll­ge­neh­mi­gung er­teilt“, sag­te Tief­bau­amts­lei­ter Ha­rald Mitt­mann: „Es sind auch kei­ne An­trä­ge ge­stellt wor­den.“Kirsch­bäu­me fal­len nicht un­ter die Baum­schutz­sat­zung der Stadt. Des­halb braucht man auch kei­ne Fäll­ge­neh­mi­gung.

Laut Be­bau­ungs­plan-Ent­wurf (noch ist nichts be­schlos­sen) sol­len sie­ben Bäu­me auf dem Are­al ste­hen blei­ben, fünf müs­sen ge­fällt und an an­de­rer Stel­le er­setzt wer­den.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.