400 Blu­men­oa­sen für die Stadt­tei­le

Rheinische Post Mettmann - - Düsseldorf -

Pro Düs­sel­dorf sorgt auch in die­sem Früh­som­mer wie­der da­für, dass die Stadt­tei­le auf­blü­hen. Rund 400 Blu­men­oa­sen wer­den in die­sen Ta­gen vom Gar­ten­amt (280) und den Gärt­ne­rei­en Stof­fels (80) und Böh­mann-Il­bertz (40) aus­ge­lie­fert. Die meis­ten Blu­men­oa­sen ge­hen in die Be­zirks­ver­tre­tung 3 (83), die Be­zirks­ver­tre­tung 6 (80) und die Be­zirks­ver­tre­tung

1 (69). Vor­aus­set­zung war, dass sich übe­r­all Pa­ten – Ge­schäfts­in­ha­ber und Pri­vat­leu­te – fin­den, die die re­gel­mä­ßi­ge Pfle­ge, vor al­lem die Be­wäs­se­rung,

der Kü­bel und Blu­men­schif­fe über­neh­men. Pro Düs­sel­dorf und die Be­zirks­ver­tre­tun­gen tei­len sich die Auf­stell­kos­ten. Das Gar­ten­amt und die Gärt­ne­rei­en Stof­fels und Böh­mann-Il­bertz über­neh­men ent­spre­chend die

gärt­ne­ri­sche Gestal­tung. Auf dem Fo­to zu se­hen sind: (v.l.) Jörg Lan­gen­horst (Gar­ten­amt), Klaus Vor­gang (Pro Düs­sel­dorf), Wil­li Stof­fels (Gärt­ne­rei Stof­fels) und In­go Lentz (Pro Düs­sel­dorf).

ARC/RP-FO­TO: HANS-JÜRGEN BAU­ER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.