RE­AK­TIO­NEN

Rheinische Post Moers - - Cdu-parteitag -

„CDU und CSU müs­sen wie­der en­ger zu­sam­men­rü­cken und ge­mein­sam ar­bei­ten.“ „Auch wenn vie­le in der CDU über das Er­geb­nis ent­täuscht sind, bleibt die Chan­ce auf ei­nen Neu­start.“ „Sie hat ge­zeigt, dass sie auch die not­wen­di­ge Här­te auf­brin­gen kann, wenn es not­wen­dig ist.“ „Sie tre­ten in gro­ße Fuß­stap­fen. Ich bie­te Ih­nen gu­te Zu­sam­men­ar­beit an.“ „Wie­der ei­ne Frau an der Spit­ze – was für ein tol­les Zei­chen!“ „Ei­ne Mehr­heit des Par­tei­tags sprach sich für ei­ne an­de­re Stra­te­gie aus, hat dann aber eher Kon­ti­nui­tät ge­wählt.“

Mar­kus Sö­der De­si­gnier­ter CSU-Chef

Cars­ten Lin­ne­mann Chef der CDU-Mit­tel­stands­ver­ei­ni­gung

Micha­el Kret­sch­mer Mi­nis­ter­prä­si­dent von Sach­sen

Andrea Nah­les SPD-Che­fin

An­na­le­na Ba­er­bock Grü­nen-Che­fin

Chris­ti­an Lind­ner FDP-Chef

Sah­ra Wa­genk­necht Lin­ken-Frak­ti­ons­che­fin

Ali­ce Wei­del AfD-Frak­ti­ons­che­fin

Rei­ner Hoff­mann DGB-Vor­sit­zen­der

Frank Bsirs­ke Ver­di-Vor­sit­zen­der

Die­ter Kempf Prä­si­dent des In­dus­trie­ver­bands BDI

„Mer­kel 2.0 ist kei­ne Lö­sung.“ „Kramp-Kar­ren­bau­er be­deu­tet: Wei­ter so! Mit ihr wird sich der Links­kurs der CDU fort­set­zen.“ „Der DGB wird ein ver­läss­li­cher Part­ner sein, wenn es dar­um geht, Na­tio­na­lis­mus und Po­pu­lis­mus den Bo­den zu ent­zie­hen.“ „Sie hat ein Ohr auch für die Ar­beit­neh­mer. Und das ist gut.“ „Von der neu­en Vor­sit­zen­den müs­sen fri­sche Im­pul­se und Ide­en in der Steu­er- und Fi­nanz­po­li­tik aus­ge­hen.“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.