Istan­bul-Fans stür­men Hal­len­tur­nier

Rund 120 Ge­walt­be­rei­te zet­teln in Saar­brü­cken ei­ne Mas­sen­kei­le­rei an.

Rheinische Post Moers - - Sport -

SAAR­BRÜ­CKEN (mwe) Es soll­te ein fröh­li­cher Fuß­ball-Nach­mit­tag wer­den. Mit Hel­den aus ver­gan­ge­nen Zei­ten, mit Ex-Pro­fis zum An­fas­sen und mit To­ren satt in der Saar­brü­cker Saar­land­hal­le. Doch die zwei­te Auf­la­ge des „Le­gends Cup“, ei­nem Hal­len­fuß­ball­tur­nier für Tra­di­ti­ons­mann­schaf­ten wie Bo­rus­sia Mön­chen­glad­bach, Bo­rus­sia Dort­mund, dem 1. FC Kai­sers­lau­tern und dem orts­an­säs­si­gen 1. FC Saar­brü­cken ge­riet zu ei­nem ve­ri­ta­blen De­sas­ter mit ei­ner Mas­sen­schlä­ge­rei, die laut Po­li­zei min­des­tens zwei Ver­letz­te zur Fol­ge hat­te.

Ver­an­stal­ter Micha­el Hau­brich, im Eh­ren­amt Auf­sichts­rats­mit­glied bei Re­gio­nal­li­gist 1. FC Saar­brü­cken, über­reich­te bei der Sie­ger­eh­rung am Abend den Ge­win­ner­po­kal an das Team von Ga­la­ta­sa­ray Istan­bul – aber das Sport­li­che spiel­te nur ei­ne Ne­ben­rol­le. Ver­ant­wort­lich da­für wa­ren An­hän­ger des tür­ki­schen Kult­klubs, die sich der­art da­ne­ben be­nah­men, dass vie­le Fa­mi­li­en in der Hal­le Reiß­aus nah­men und das mit of­fi­zi­ell gut 3000 Zu­schau­ern an­geb­lich aus­ver­kauf­te Tur­nier schon am frü­hen Nach­mit­tag vor­zei­tig ver­lie­ßen. Laut Po­li­zei­be­richt stürm­ten et­wa 120 aus Bel­gi­en und NRW an­ge­reis­te Ga­la­ta­sa­ray-An­hän­ger ge­gen 15 Uhr die Si­cher­heits­kon­trol­le und lie­fer­ten sich ver­ba­le Schar­müt­zel mit den Fans des 1. FC Saar­brü­cken, die in ei­ner Mas­sen­kei­le­rei en­de­ten. So soll ein Ga­la-An­hän­ger ei­nem Zu­schau­er ei­ne Krü­cke ent­wen­det ha­ben und die­se als Schlag­werk­zeug ein­ge­setzt ha­ben. „Auf dem Bo­den Blut, die Fans be­waff­net mit Mes­sern und Schlag­stö­cken. Un­fass­ba­rer Wahn­sinn“, schrieb ein Hel­fer bei Face­book.

Die meis­ten An­hän­ger des tür­ki­schen Ver­eins wur­den nach ei­ner lang­wie­ri­gen Pro­ze­dur der Hal­le ver­wie­sen. Sie tra­ten mit Rei­se­bus­sen un­ter Po­li­zei­be­glei­tung den Heim­weg an. Ge­gen zwei Per­so­nen lei­te­te die Po­li­zei we­gen des Ver­dachts der Kör­per­ver­let­zung und des Land­frie­dens­bruchs je­weils ein Strafer­mitt­lungs­ver­fah­ren ein. Zu­dem wur­den Schlag­werk­zeu­ge und Py­ro­tech­nik si­cher­ge­stellt.

FO­TO: IMA­GO

Die Po­li­zei rückt in der Saar­brü­cker Hal­le an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.