Zwei Ver­däch­ti­ge nach Feu­er auf Weih­nachts­markt ge­fasst

Back­wa­ren­bu­de brann­te lich­ter­loh. Pas­sant ver­letzt. Ge­gen die bei­den 17- und 18-jäh­ri­gen Män­ner wird we­gen Brand­stif­tung er­mit­telt. Zeu­ge hat­te sie be­ob­ach­tet.

Rheinische Post Opladen - - Lokales - VON BERND BUSSANG

OP­LA­DEN Auf dem Op­la­de­ner Weih­nachts­markt hat in der Nacht zu Sams­tag ein Back­wa­ren­stand lich­ter­loh ge­brannt. Zwei jun­ge Män­ner wur­den nach ei­nem Zeu­gen­hin­weis in der Nä­he des Tat­orts fest­ge­nom­men. Sie sind drin­gend ver­däch­tig, das Feu­er ge­legt zu ha­ben. Die Feu­er­wehr lösch­te den Brand, ein Pas­sant wur­de mit Ver­dacht auf Rauch­ver­gif­tung ins Kran­ken­haus ge­bracht.

Die Leit­stel­le der Feu­er­wehr er­hielt den No­t­ruf ge­gen 0.50 Uhr. Der An­ru­fer mel­de­te ei­ne Brand­stif­tung auf dem Weih­nachts­markt auf der Köl­ner-Stra­ße. „Das Aus­maß war zu die­sem Zeit­punkt nicht er­kenn­bar“, heißt es im Be­richt der Feu­er­wehr. Die ers­ten Ein­satz­kräf­te der Be­rufs­und Frei­wil­li­gen Feu­er­wehr so­wie des Ret­tungs­diens­tes rück­ten aus. Als die Hel­fer am Ein­satz­ort ein­tra­fen, brann­te der Back­wa­ren­stand, der sich auf ei­nem An­hän­ger be­fand, lich­ter­loh. Dich­ter Rauch zog durch die Fuß­gän­ger­zo­ne und er­reich­te auch zahl­rei­che Wohn­häu­ser. Die Feu­er­wehr­män­ner for­der­ten Ver­stär­kung an. Ins­ge­samt wa­ren 22 Hel­fer in sie­ben Fahr­zeu­gen im Ein­satz. Am Brand­ort fan­den sie vier elf Ki­lo­gramm schwe­re Pro­pan­gas­fla­schen, die durch das Feu­er be­reits stark er­hitzt wa­ren, ei­ne von ih­nen war be­reits ge­platzt. Zwei Trupps, aus­ge­rüs­tet mit schwe­rem Atem­schutz und Lösch­schläu­chen, be­kämpf­ten das Feu­er und brach­ten es rasch un­ter Kon­trol­le. Ein an­lie­gen­des Wohn­haus wur­de be­schä­digt. Ver­letzt wur­de in dem Haus nie­mand. Ein Pas­sant, der Rauch­gas ein­ge­at­met hat­te, wur­de vom Ret­tungs­dienst ver­sorgt und zur Nach­kon­trol­le ins Kran­ken­haus ge­bracht. Die Ein­satz­stel­le wur­de der Po­li­zei für die Brand­er­mitt­lun­gen über­ge­ben. Alar­mier­te Po­li­zis­ten wa­ren da be­reits fün­dig ge­wor­den. Dank des Zeu­gen­hin­wei­ses war es ih­nen ge­lun­gen, ei­nen 17- und ei­nen 18-jäh­ri­gen Mann, bei­de aus Le­ver­ku­sen, fest­zu­neh­men. Er­mitt­ler stell­ten die Per­so­na­li­en fest. Sie wur­den nach der Ver­neh­mung auf frei­en Fuß ge­setzt.

F O TOS (2): FEU­ER­WEHR LE­VER­KU­SEN

Nächt­li­cher Lösch­ein­satz auf dem Weih­nachts­markt in der Op­la­de­ner Fuß­gän­ger­zo­ne.

Ei­ne von vier Pro­pan­gas­fla­schen platz­te durch die Brand­hit­ze.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.