Hei­del geht von Mey­er-Ab­schied auf Schal­ke aus

Rheinische Post Ratingen - - SPORT -

GELSENKIRCHEN (sid) Nach dem Ab­gang von Na­tio­nal­spie­ler Le­on Go­retz­ka wird auch Max Mey­er den Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten Schal­ke 04 im Som­mer höchst­wahr­schein­lich ver­las­sen. Sport­vor­stand Chris­ti­an Hei­del sag­te: „Es gibt der­zeit von uns kein An­ge­bot und von Max auch nicht den Wunsch, noch ein Ge­spräch zu füh­ren.“Der Ver­trag des 22-Jäh­ri­gen läuft im Som­mer aus, ei­ne Frist zur Ver­län­ge­rung ließ er ver­strei­chen. Laut der bri­ti­schen Zei­tung „The Te­le­graph“soll der FC Ar­senal gro­ßes In­ter­es­se an Mey­er ha­ben. Der ab­lö­se­freie Mey­er sei in den Fo­kus der Lon­do­ner Scou­tin­gAb­tei­lung ge­ra­ten, in der der ExDort­mun­der Sven Mis­lin­tat tä­tig ist.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.