Mat­thi­as Sam­mer kehrt als Be­ra­ter zum BVB zu­rück

Rheinische Post Ratingen - - SPORT -

DORT­MUND (dpa) 14 Jah­re nach sei­nem Ab­schied und nach zwi­schen­zeit­lich hef­ti­ger Ri­va­li­tät in sei­ner Zeit beim FC Bay­ern soll Mat­thi­as Sam­mer zum Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten Bo­rus­sia Dort­mund zu­rück­keh­ren. Aber nicht als Trai­ner, son­dern als ex­ter­ner Be­ra­ter.

Erst war Mat­thi­as Sam­mer der Kopf beim größ­ten Er­folg der Ver­eins­ge­schich­te, dann wur­den er und die Bos­se von Bo­rus­sia Dort­mund er­bit­ter­te Ri­va­len, nun kommt es nach 14 Jah­ren of­fen­bar zu ei­ner Wie­der­ver­ei­ni­gung: Der Meis­ter­trai­ner soll nach In­for­ma­tio­nen der Fun­ke Me­di­en­grup­pe als ex­ter­ner Be­ra­ter zum Fuß­ball-Bun­des­li­gis­ten nach Dort­mund zu­rück­keh­ren. Der BVB be­stä­tig­te der Deut­schen Presse-Agen­tur ent­spre­chen­de Ge­sprä­che.

Eben­falls be­stä­tig­te der Ver­ein die Ein­füh­rung des Pos­tens ei­nes Lei­ters Li­zenz­spie­ler­ab­tei­lung un­ter der Füh­rung von Sport­di­rek­tor Micha­el Zorc. Die­ser soll nach Fun­keIn­for­ma­tio­nen ent­we­der Se­bas­ti­an Kehl oder Lars Ri­cken wer­den – auch die­se bei­den ha­ben ei­ne lan­ge und er­folg­rei­che Ver­gan­gen­heit als BVB-Spie­ler.

„Wir be­nö­ti­gen ei­nen wie Mat­thi­as Sam­mer. Sei­ne Ana­ly­se-Fä­hig­keit, sei­ne Lei­den­schaft, sei­ne Iden­ti­fi­ka­ti­on, sei­nen kla­ren Blick von au­ßen“, sag­te BVB-Ge­schäfts­füh­rer Hans-Joa­chim Watz­ke. Er ha­be sich des­halb „seit ge­rau­mer Zeit“um ihn be­müht. Die Mei­nungs­ver­schie­den­hei­ten aus Sam­mers Zeit als Sport­vor­stand beim Erz­ri­va­len FC Bay­ern Mün­chen sei­en längst aus­ge­räumt, ver­si­cher­te Watz­ke.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.