Aids­hil­fe ver­stei­gert Kunstwerke für den gu­ten Zweck

Rheinische Post Stadtteilausgabe Duesseldorf-Nord/Ost - - Düsseldorfer Kultur -

(jop) Am Mon­tag ver­an­stal­tet He­art­brea­ker, der För­der­kreis der Aids­hil­fe Düs­sel­dorf, er­neut die Be­ne­fiz-Kun­st­auk­ti­on „He­art­work“. Ab 17 Uhr wer­den un­ter der Glas­kup­pel des Mu­se­ums K21 am Kai­ser­teich 53 zeit­ge­nös­si­sche Wer­ke ver­stei­gert.

Ne­ben Öl­ge­mäl­den sind auch Skulp­tu­ren und di­gi­ta­le Kunstwerke im Ren­nen für den gu­ten Zweck. Un­ter den Künst­lern sind be­kann­te Per­sön­lich­kei­ten wie zum Bei­spiel Die­ter Nuhr. Auch Wer­ke von Claus Föt­tin­ger, Ernst Hes­se, Jür­gen Klau­ke, Mar­tin Kli­mas, Mi­scha Ku­ball, Her­mann-Jo­sef Kuh­na, Jo­na­than Mee­se und Gün­ther Ue­cker sind da­bei. Der ge­sam­te Er­lös geht an die Aids­hil­fe Düs­sel­dorf.

Mit dem Geld fi­nan­ziert sie ei­ne Viel­zahl von Pro­jek­ten wie re­gel­mä­ßi­ge Ge­sprächs­krei­se von HIV-Inif­zier­ten. Au­ßer­dem leis­tet die Aids­hil­fe Prä­ven­ti­ons- und Auf­klä­rungs­ar­beit. Die­se ist drin­gend nö­tig: Rund ein Ach­tel al­ler HIV-In­fi­zier­ten sind sich nach Er­kennt­nis­sen des Ver­eins ih­rer In­fek­ti­on nicht be­wusst. Je spä­ter sie die Dia­gno­se er­hal­ten, des­to schwie­ri­ger ist es aber, die Krank­heit zu the­ra­pie­ren.

Die Auk­ti­on lei­tet Ar­no Ver­ka­de, der Deutsch­land-Chef des in­ter­na­tio­na­len Auk­ti­ons­hau­ses Chris­tie’s. Durch den Abend führt der RTL-Mo­de­ra­tor Wolfram Kons. Schon seit An­fang der 90er Jah­re un­ter­stützt das Auk­ti­ons­haus die Be­ne­fiz-Auk­ti­on.

RP-FO­TO: AN­NE ORTHEN

Die­ter Nuhr macht mit bei der Kunst­ak­ti­on.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.