Film „Co­let­te“erst­mals im Ki­no

Rheinische Post Stadtteilausgabe Duesseldorf-Nord/Ost - - Düsseldorf -

Die 1873 ge­bo­re­ne Schrift­stel­le­rin und Va­rie­té­künst­le­rin Si­do­nie-Ga­b­ri­el­le Co­let­te galt schon zu Leb­zei­ten als eman­zi­piert. Mor­gen ist im Ci­ne­ma der Film „Co­let­te“als ei­ne Vor­pre­mie­re zu se­hen. Re­gis­seur Wash West­mo­re­land wid­met der frei­geis­ti­gen Fran­zö­sin ei­ne mit Kei­ra Knight­ley be­setz­te Bio­gra­fie. Her­aus­ge­kom­men ist sehr so­li­des Un­ter­hal­tungs­ki­no im his­to­ri­schen Set­ting um die Jahr­hun­dert­wen­de. Der Film wird im eng­li­schen Ori­gi­nal mit deut­schen Un­ter­ti­teln ge­zeigt.

Ci­ne­ma Film­kunst­ki­no, Schnei­der-Wib­bel-Gas­se 5, mor­gen, 19 Uhr

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.