Vol­ti­gie­rer trai­nie­ren nun mit Cesa­ro

Rheinische Post Viersen - - Stadt Viersen -

Die Vol­ti­gier­ab­tei­lung des Reit­und Fahr­ver­eins Lob­be­rich hat den sie­ben­jäh­ri­gen Cesa­ro als neu­es Turnpferd an­ge­schafft. Lob­be­richs Mann­schaft 4 ist mit ihm be­reits er­folg­reich un­ter­wegs ge­we­sen. Die Lob­be­ri­cher Vol­ti­gier­ab­tei­lung an der Lüthe­müh­le ist mit knapp 100 Kin­dern die größ­te Ein­rich­tung die­ser Art in der hie­si­gen Re­gi­on. Für die An­schaf­fung des neu­en Pfer­des spen­de­te die Spar­kas­se Krefeld aus dem Zwe­cker­trag des PS-Spa­rens 1000 Eu­ro. Dar­über freu­ten sich: Frank Heu­b­lein, 1. Vor­sit­zen­der des Reit­und Fahr­ver­eins Lob­be­rich, der Lob­be­ri­cher Fi­li­al­lei­ter Se­bas­ti­an Dit­ges so­wie die Vol­ti­gier­war­tin Ma­ri­na Wol­fers. off

FO­TO: OFF

Frank Heu­b­lein (re.) freut sich mit Se­bas­ti­an Dit­ges, Ma­ri­na Wol­fers (2.v.li.) und dem Team.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.