Bil­lig­flug­boom mit Ri­si­ko

Rheinische Post Viersen - - Stimme Des Westens - VON REINHARD KOWALEWSKY

Auf den ers­ten Blick ist dies nur ei­ne gu­te Nach­richt. Weil Eu­ro­wings, Lau­da­mo­ti­on, Con­dor und Tuif­ly ih­re Ka­pa­zi­tä­ten für die Os­ter­fe­ri­en deut­lich aus­ge­baut ha­ben, sind Flug­ti­ckets ab Düsseldorf wohl so güns­tig wie seit Jah­ren nicht. Das freut die rei­se­freu­di­ge Fa­mi­lie, Mit­te April ist es be­reits schön warm am Mit­tel­meer.

Tat­säch­lich muss der Drang der Fe­ri­en- und Bil­lig­flie­ger zum Flug­ha­fen Düsseldorf auch kri­tisch ge­se­hen wer­den. Vie­le der Ver­bin­dun­gen könn­ten auch gut ab Müns­ter/Os­na­brück, Wee­ze oder Köln-Bonn an­ge­bo­ten wer­den. Es bremst den Auf­bau neu­er Stre­cken für Ge­schäfts­rei­sen­de, wenn es der­art vie­le Flü­ge nach Mallor­ca gibt.

Die gro­ße Zahl neu­er Rou­ten darf auf kei­nen Fall zu mas­sen­haft Ver­spä­tun­gen oder Flug­aus­fäl­len füh­ren. Hier muss die Bran­che zu ih­rem Wort ste­hen, dass sich das Cha­os aus dem Som­mer 2018 nicht wie­der­holt. Kei­ner hat ein hö­he­res In­ter­es­se an ei­ner Ver­bes­se­rung der La­ge als der Düs­sel­dor­fer Flug­ha­fen­chef Tho­mas Schnal­ke. Er hofft dar­auf, dass die Lan­des­re­gie­rung ihm wei­te­re Ka­pa­zi­tä­ten ge­neh­migt. Das wird aber nur mög­lich sein, wenn die La­ge sich tat­säch­lich wei­ter sta­bi­li­siert. Für ihn und die Air­lines wird Os­tern 2019 al­so zur Be­wäh­rungs­pro­be.

BE­RICHT TÄG­LICH 18 FLÜ­GE NACH MALLOR­CA, TITELSEITE

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.