Am Diens­tag Warn­streiks an al­len Uni­k­li­ni­ken

Rheinische Post Viersen - - Nordrhein-westfalen -

KÖLN (dpa) We­gen des Ta­rif­kon­flikts im öf­fent­li­chen Dienst der Län­der hat die Ge­werk­schaft Ver­di für Diens­tag zu Warn­streiks an al­len Uni­k­li­ni­ken in Nord­rhein-West­fa­len auf­ge­ru­fen. Es be­trifft die Kli­ni­ken in Müns­ter, Es­sen, Düsseldorf, Köln, Bonn und Aa­chen. Die Not­fall­ver­sor­gung von Pa­ti­en­ten sei si­cher­ge­stellt, bei der Re­gel­ar­beit wie zum Bei­spiel Vor­sor­ge­un­ter­su­chun­gen müs­se man da­ge­gen mit deut­li­chen Ver­zö­ge­run­gen rech­nen, sag­te ein Ver­di-Spre­cher. Mit den Warn­streiks wol­len die Ge­werk­schaf­ten den Druck in den Ge­sprä­chen er­hö­hen. Die nächs­te Ver­hand­lungs­run­de ist am 28. Fe­bru­ar in Pots­dam. Ver­di und der Be­am­ten­bund dbb for­dern für rund ei­ne Mil­li­on Be­schäf­tig­te der Län­der au­ßer Hes­sen sechs Pro­zent mehr Geld, min­des­tens aber 200 Eu­ro mehr im Mo­nat.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.