Grü­ne at­ta­ckie­ren Scheu­er für Brenn­stoff­zel­len-För­de­rung

Rheinische Post Viersen - - Politik -

BER­LIN (mar) Die Bun­des­re­gie­rung hat die deut­schen Au­to­her­stel­ler zwi­schen 2008 und 2018 di­rekt mit ins­ge­samt 537 Mil­lio­nen Eu­ro an For­schungs­för­der­mit­teln un­ter­stützt. Da­von floss aber nur ein klei­ner Teil in die Er­for­schung der Elek­tro­mo­bi­li­tät und der größ­te Teil in der­zeit we­nig er­folg­rei­che Pro­jek­te wie die Brenn­stoff­zel­le. Das geht aus der Ant­wort des Bun­des­ver­kehrs­mi­nis­te­ri­ums auf ei­ne klei­ne An­fra­ge der Grü­nen her­vor, die un­se­rer Re­dak­ti­on vor­liegt.

Dem­nach gab die Bun­des­re­gie­rung für For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jek­te im Be­reich Pkw in dem zehn­jäh­ri­gen Zei­t­raum ins­ge­samt 1,6 Mil­li­ar­den Eu­ro aus. 1,3 Mil­li­ar­den Eu­ro ent­fie­len da­von laut dem Mi­nis­te­ri­um von Andre­as Scheu­er (CSU) auf die Elek­tro­mo­bi­li­tät. Al­ler­dings rech­net das Ver­kehrs­res­sort hier auch die Kauf­zu­schüs­se für E-Au­tos oder die För­de­rung des au­to­no­men Fah­rens mit ein.

Aus Sicht der Grü­nen setz­te die Re­gie­rung ei­nen Groß­teil der För­der­mit­tel falsch ein und ha­be die E-Mo­bi­li­tät ver­nach­läs­sigt. „Auf­fäl­lig ist, dass das Ver­kehrs­mi­nis­te­ri­um bei der For­schungs­för­de­rung fast aus­schließ­lich auf die Brenn­stoff­zel­le ge­setzt hat, die sich im Markt bis­her nicht durch­ge­setzt hat“, sag­te Grü­nen-Frak­ti­ons­vi­ze Oli­ver Kri­scher. Ei­ne grö­ße­re Tech­no­lo­gie­of­fen­heit wä­re wün­schens­wert ge­we­sen. Und aus der For­schung re­sul­tie­ren­de Er­geb­nis­se müss­ten al­len Fir­men zur Ver­fü­gung ste­hen.

Nach An­ga­ben der Deut­schen Ener­gie­agen­tur (De­na) ist der Markt­an­teil der Brenn­stoff­zel­le kaum vor­han­den. Von 1100 Fahr­zeug­mo­del­len wa­ren nur 150 mit al­ter­na­ti­ven An­trie­ben er­hält­lich. Da­von wie­der­um wur­den gut 80 Pro­zent mit Hy­bri­do­der Gas­an­trie­ben be­wegt, 17 Pro­zent aus­schließ­lich mit En­er­gie aus Bat­te­ri­en und nur ein Pro­zent mit ei­ner Brenn­stoff­zel­le.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.