Schwalmtal-Der­by in der A-Li­ga fin­det kei­nen Sie­ger

Die Fuß­bal­ler des SC Wald­niel und der Ar­me­ner Re­ser­ve trenn­ten sich 1:1. Kal­den­kir­chen ließ Punk­te ge­gen den OSV lie­gen.

Rheinische Post Viersen - - Sport Lokal -

GRENZ­LAND (ms) Der TSV Kal­den­kir­chen hat im Auf­stiegs­kampf der Kreis­li­ga A des Fuß­ball­krei­ses Kempen/Kre­feld ei­nen klei­nen Dämp­fer ein­ste­cken müs­sen. Im Heim­spiel gab es ge­gen den ab­stiegs­ge­fähr­de­ten Dritt­letz­ten OSV Meer­busch nur ein Un­ent­schie­den. In der Kreis­li­ga B stand ein Nach­hol­spiel an.

TSV Kal­den­kir­chen - OSV Meer­busch 1:1 (1:1). Sicht­lich ent­täuscht ver­lie­ßen die Kal­den­kir­che­ner den Platz. Denn ein 1:1 ge­gen ein Kel­ler­kind im Kampf um den Auf­stieg ist si­cher­lich zu we­nig. Nach sechs Mi­nu­ten gin­gen die Gäs­te so­gar in Füh­rung. Kurz vor der Pau­se glich Kal­den­kir­chen durch Stef­fen Eich­ler aus. „Nach solch ei­ner Leis­tung, kön­nen wir noch froh sein, dass wir zu­min­dest ei­nen Punkt ge­holt ha­ben“, är­ger­te sich Kal­den­kir­chens Trai­ner An­dré Küp­pers. „Meer­busch war die ers­ten zwan­zig Mi­nu­ten so­gar bes­ser. Das war von un­se­rer Sei­te ein­fach viel zu we­nig und viel­leicht auch et­was zu über­heb­lich.“

SC Wald­niel - VSF Amern II 1:1 (1:1). Ein ty­pi­sches Der­by be­ka­men die Zu­schau­er in Wald­niel zu se­hen. Die Gäs­te er­wisch­ten klar den bes­se­ren Start und er­ziel­ten durch Chris­ti­an Lo­ers die Füh­rung. Kurz vor der Pau­se gli­chen die Gast­ge­ber per Elf­me­ter durch Ju­li­an Ro­de aus. „Wir wa­ren im ers­ten Ab­schnitt bes­ser“, sag­te Amerns Trai­ner An­dré Si­mons. „Da­für wa­ren die Wald­nie­ler nach dem Wech­sel klar bes­ser. Der Punkt geht voll in Ord­nung.“

Hül­ser SV - Uni­on Net­te­tal II 3:5 (2:2). Mit ei­nem tol­len End­spurt si­cher­ten sich die pro­mi­nent aus der Erst­ver­tre­tung ver­stärk­ten Net­te­ta­ler noch den kla­ren Sieg in Hüls. Per HSV-Ei­gen­tor ging Uni­on in Füh­rung, die je­doch von den Hül­sern mit zwei Ge­gen­tref­fern be­ant­wor­tet wur­de. Noch vor der Pau­se schaff­te Ven­san Kli­cic für Net­te­tal den Aus­gleich. Nach der Pau­se tra­fen für Uni­on Ger­rit Lens­sen, Den­nis Ho­mann und Anoir Boua­ziz.

Hel­las Kre­feld - Rhen­ania Hins­beck ab­ge­sagt. Die Kre­fel­der sag­ten am Sonn­tag­mit­tag um 13 Uhr das Spiel ab, da der Platz un­ter Was­ser stand. Am Mitt­woch soll die Par­tie um 19.30 Uhr nach­ge­holt wer­den. „Toll. Ich weiß schon jetzt, dass mit min­des­tens fünf Stamm­spie­ler nicht zur Ver­fü­gung ste­hen wer­den“, sag­te Hins­becks Trai­ner Klaus Ham­mann.

SC Wald­niel II - Lin­ner SV 1:3 (1:1). Nach dem ers­ten Punkt­ge­winn vor Wo­chen­frist in Meer­busch sah es für das Schluss­licht aus Wald­niel auch ge­gen Linn zu­nächst recht gut aus. Ju­li­us Wie­de­kind brach­te den SC nach fünf Mi­nu­ten in Füh­rung, die je­doch post­wen­dend aus­ge­gli­chen wur­de. Erst nach dem Wech­sel ge­wan­nen die Gäs­te et­was an Ober­was­ser und ge­wan­nen noch mit 3:1.

Kreis­li­ga B: TSV Bois­heim - TuRa Brüg­gen II 0:5 (0:2). Über­ra­schend klar sieg­ten die Brüg­ge­ner im Nach­hol­spiel der Kreis­li­ga B beim TSV Bois­heim. Die To­re für die Schütz­lin­ge von Lothar Schra­de er­ziel­ten Den­nis Gre­ven (2), Fa­bi­an Kro­sch­in­ski, Ro­bin Cüs­ters und Tho­mas Rö­mer.

ARCHIVFOTO: AN­DRÉ STAPPER

Ju­li­an Ro­de er­ziel­te für den SC Wald­niel das 1:1.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.