Vie­le Be­su­cher bei der Neu­auf­la­ge

Rheinische Post Viersen - - Landeshauptstadt Düsseldorf -

Am Sonn­tag fei­er­te der neue Radschlägermarkt sei­ne Pre­mie­re. Nach­dem sich die Stadt als Ver­an­stal­ter zu­rück­ge­zo­gen hat­te, war die Zu­kunft des Rad­schlä­ger­markts auf dem Groß­markt lan­ge un­ge­wiss. Letzt­end­lich fand sich mit Ute Mir­bach je­doch ei­ne Nach­fol­ge­rin für die Or­ga­ni­sa­ti­on, so­dass in die­sem Jahr wei­ter­ge­trö­delt wird. Ab­ge­se­hen vom neu­en Ver­an­stal­tungs­ort in der Blu­men­hal­le des Groß­markt­ge­län­des hat sich für die Be­su­cher nur we­nig ge­än­dert. Das Fa­zit der vie­len an­ge­reis­ten Trö­del­fans war ent­spre­chend po­si­tiv. Die Händ­ler bli­cken da­ge­gen mit ge­misch­ten Ge­füh­len auf die Ver­an­stal­tung. Zwar ist die Freu­de über die Fort­set­zung groß, doch be­rei­ten den Ver­käu­fern die ge­stie­ge­nen Stand­ge­büh­ren Sor­gen.

DANS/ RP-FO­TO: ANDRE­AS BRETZ

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.