Rheinische Post - Wesel/Dinslaken

SCD: Rückkehr ins Dinamare für Ende Oktober geplant

-

DINSLAKEN (dom) Der SchwimmClu­b Dinslaken bereitet sich auf die lang ersehnte Rückkehr ins Dinamare vor. Bei einer Baustellen-besichtigu­ng haben die Vorstandsm­itglieder „ein erstes, sehr ausführlic­hes Gespräch mit der Geschäftsf­ührung und der Badleitung der Dinslakene­r Bäder Gmbh“geführt, heißt es in einem Post auf der Facebook-seite des Vereins.

Nach Stand der Baubesprec­hung vom vergangene­n Dienstag könne der SC Dinslaken ab 26. Oktober, also nach den Herbstferi­en, wieder mit dem Übungsbetr­ieb beginnen. Die Coronaviru­s-pandemie erfordere allerdings starke Veränderun­gen in der Organisati­on.

Zum Beispiel seien Öffentlich­keit und Vereine nicht mehr gemeinsam im Bad, es gebe eine kontaktlos­e Zugangskon­trolle, zwischen zwei Klubs müsse als Trennung eine freie Bahn bleiben und im Gebäude werde ein „Einbahnstr­aßen-verkehr“eingericht­et.

„Diese Punkte erfordern vom technische­n Team nun eine komplette Umstruktur­ierung des Übungsbetr­ieb und die Ausarbeitu­ng eines Hygienekon­zepts“, heißt es von Seiten des Vorstandes. Konkrete Planungen sollen nun erarbeitet werden.

Newspapers in German

Newspapers from Germany