Bür­ger­an­trag zur Schul­sa­nie­rung ab­ge­wie­sen

Rheinische Post Wesel - - HAMMINKELN -

HAMMINKELN (auf) Ei­ni­ge Mehrhoo­ger las­sen beim The­ma Neu­bau der Grund­schu­le nicht lo­cker. Sie ha­ben ei­nen Bür­ger­an­trag ge­stellt, in dem sie wei­ter­hin ei­ne Sa­nie­rung for­dern. Sie wer­fen der Ver­wal­tung und dem Rat vor, dass ih­re Ar­gu­men­te bei den Be­ra­tun­gen kei­ner­lei Rol­le spiel­ten. Im Haupt- und Fi­nanz­aus­schuss ges­tern prä­sen­tier­te die Ver­wal­tung ein Ant­wort­schrei­ben und lis­te­te de­tail­liert auf, wo wann was be­ra­ten wur­de.

Be­reits im Vor­feld der Sit­zung hat­te sich Mar­tin Wen­te als ein­zi­ges Rats­mit­glied ge­gen den Neu­bau po­si­tio­niert. Er wirft Ver­wal­tung und Gut­ach­ter­bü­ro vor, die Sa­nie­rungs­va­ri­an­te schlecht­ge­rech­net zu ha­ben. „Die nicht gleich­wer­ti­ge Um­rech­nungs­me­tho­de der Gut­ach­te­rin in Wer­tungs­punk­te führ­te da­zu, dass die Sa­nie­rungs­va­ri­an­ten schlecht­ge­rech­net wur­den. Fer­ner wur­den er­heb­li­che Kos­ten­po­si­tio­nen bei den Neu­bau­va­ri­an­ten nicht be­rück­sich­tigt. Bei der Sa­nie­rungs­va­ri­an­te ist hin­ge­gen ein Re­chen­feh­ler in Hö­he von 500.000 Eu­ro un­ter­lau­fen. In glei­cher Grö­ßen­ord­nung wur­den zum Bei­spiel auch zu ho­he Kos­ten für die Con­tai­ner­ge­stel­lung an­ge­setzt“, schreibt Wen­te. Doch mit die­ser Mei­nung steht er in der Rat­mann­schaft al­lein da.

Ei­nen wei­te­ren Ver­such, den Ab­riss der Grund­schu­le doch noch zu ver­hin­dern, un­ter­nahm die Mehrhoo­ge­rin Ga­b­rie­le Ob­scher­ni­cat. Sie frag­te, ob ein wei­te­res Gut­ach­ten zur Grund­schul­pro­ble­ma­tik ge­plant sei. Ant­wort des Bür­ger­meis­ters: „Ich se­he kei­ne Not­wen­dig­keit.“Die Aus­schuss­mit­glie­der sa­hen kei­nen Be­darf, noch ein­mal in die Dis­kus­si­on ein­zu­stei­gen.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.