Wei­te­res deut­sches Schiff ret­tet Mi­gran­ten

Rheinische Post Xanten - - Politik -

ROM (dpa) Zwei Schif­fe deut­scher Hilfs­or­ga­ni­sa­tio­nen war­ten mit ge­ret­te­ten Mi­gran­ten auf dem Mit­tel­meer auf die Er­laub­nis zum An­lau­fen ei­nes Ha­fens. Die Re­gens­bur­ger Or­ga­ni­sa­ti­on Sea-Eye über­nahm am Wo­che­n­en­de 17 Men­schen von ei­nem Fisch­kut­ter vor Li­by­en. Ihr Schiff sei nun auf der Su­che nach ei­nem si­che­ren Ha­fen. Da­ne­ben ist seit mehr als ei­ner Wo­che die „Sea­Watch 3“der deut­schen Hilfs­or­ga­ni­sa­ti­on Sea-Watch mit mehr als 30 Mi­gran­ten auf See un­ter­wegs.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.