Schu­len sol­len fit ge­macht wer­den

Ausblick auf 2019: Bür­ger­meis­ter Görtz über die Her­aus­for­de­run­gen im neu­en Jahr.

Rheinische Post Xanten - - Xanten/sonsbeck -

XAN­TEN (wer) Bür­ger­meis­ter Tho­mas Görtz hat In­ves­ti­tio­nen der Stadt in die wei­te­re Ent­wick­lung von Xan­ten an­ge­kün­digt. In sei­nem Gruß­wort zum Jah­res­wech­sel, das er auf der Home­page der Stadt ver­öf­fent­lich­te, be­zeich­ne­te der CDU-Po­li­ti­ker die „Bil­dung un­se­rer Kin­der“als „Zu­kunfts­be­reich schlecht­hin“. Al­le Schu­len hät­ten mitt­ler­wei­le ei­nen Glas­fa­ser­an­schluss und da­durch schnel­les In­ter­net be­kom­men. „Dies ist je­doch erst der Start­schuss ei­ner groß an­ge­leg­ten Mo­der­ni­sie­rungs­of­fen­si­ve“, er­gänz­te Görtz. „Wir möch­ten mit mo­der­nen Raum­kon­zep­ten so­wohl das Stifts­gym­na­si­um Xan­ten und die Ge­samt­schu­le Xan­ten-Sons­beck, als auch die Ha­gel­kreuz­schu­le Lüt­tin­gen fit ma­chen für die Her­aus­for­de­run­gen der nächs­ten Jahr­zehn­te.“

Dar­über hin­aus nann­te Görtz die Bar­rie­re­frei­heit als „zen­tra­les Hand­lungs­feld“. „Wir trei­ben die wei­te­re bar­rie­re­freie Gestal­tung un­se­rer In­nen­stadt vor­an, da­mit Men­schen mit und oh­ne Han­di­kap sich mög­lichst oh­ne Hin­der­nis­se in un­se­rer Stadt be­we­gen kön­nen“, ver­si­cher­te er. Au­ßer­dem wer­de die Stadt wei­ter in ei­ne „leis­tungs­fä­hi­ge Frei­wil­li­ge Feu­er­wehr“in­ves­tie­ren. „Die Er­wei­te­rung des Feu­er­wehr­ge­rä­te­hau­ses Bir­ten ist mitt­ler­wei­le ab­ge­schlos­sen, der Neu­bau des Feu­er­wehr­ge­rä­te­hau­ses in Wardt und auch die Er­wei­te­rung des Stand­or­tes in Lüt­tin­gen wer­den zeit­nah in An­griff ge­nom­men.“

Xan­ten sei als Wohn­ort „hoch at­trak­tiv“, teil­te Görtz wei­ter mit. Die Nach­fra­ge nach Bau­grund­stü­cken blei­be hoch. Des­halb wer­de die Stadt „zahl­rei­che Grund­stü­cke“in Wardt, Vy­nen und Ma­ri­en­baum „zu fai­ren Kon­di­tio­nen“an­bie­ten, „um ins­be­son­de­re jun­gen Fa­mi­li­en ih­ren Traum von den ei­ge­nen vier Wän­den zu er­mög­li­chen“. Der Bür­ger­meis­ter er­in­ner­te auch an die ge­plan­te Er­öff­nung des Kur­parks im Mai. Über die Um­ge­stal­tung der Wall­an­la­gen sei „viel dis­ku­tiert wor­den“. Aber er sei da­von über­zeugt, dass mitt­ler­wei­le wei­te Tei­le der Be­völ­ke­rung dar­in ei­nen „Fort­schritt für un­ser Stadt­bild“sä­hen und dass das Pro­jekt „in den Her­zen der Xan­te­ner Bür­ger­schaft an­ge­kom­men“sei.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.