Ku­chen und Live-Mu­sik bei Ü60-Par­ty

Rheinische Post - - Düsseldorf - VON SE­BAS­TI­AN KALENBERG

Tan­zen macht Spaß und hält ge­sund: Das dach­te sich auch Hel­ga Hüm­me­rich-Ter­horst vom Se­nio­ren­bei­rat im Stadt­be­zirk 3, als sie vor vier Jah­ren die Ü60-Par­ty im Stadt­teil­zen­trum in Bilk ins Le­ben rief. Die Ver­an­stal­tung ist mitt­ler­wei­le ein ab­so­lu­ter Ren­ner. Mu­si­ker Mar­tin Herz­berg hat­te noch gar nicht so rich­tig los­ge­legt, da stürm­ten die ers­ten Se­nio­ren am Sonn­tag­nach­mit­tag um 15 Uhr schon die Tanz­flä­che im Bil­ker Stadt­teil- zen­trum. Im Jahr 2014 rich­te­ten der Se­nio­ren­bei­rat und das Bür­ger­haus des Stadt­be­zirks 3 zum ers­ten Mal ge­mein­sam ei­ne Ü60-Par­ty in die­sem Rah­men aus.

Die Gäs­te zah­len im Vor­feld fünf Eu­ro und be­kom­men da­für ein Stück Ku­chen, Kaf­fee, Tee, Was­ser und drei St­un­den Live-Mu­sik. „Zu Be­ginn hat­ten wir An­lauf­schwie­rig­kei­ten, da der Ter­min auf ei­nen Don­ners­tag fiel. Dann kam der Wunsch, die Par­ty sonn­tags zu ver­an­stal­ten, weil Se­nio­ren an dem Tag meis­tens Zeit ha­ben. Seit­dem ist es im­mer voll“, er­klärt Hel­ga Hüm­me­rich-Ter­horst vom Se­nio­ren­bei­rat.

Die Ü60-Par­ty fin­det mitt­ler­wei­le sechs Mal im Jahr statt und ist bei vie­len Gäs­ten schon zum Pflicht­ter­min ge­wor­den. Am Sonn­tag­nach­mit­tag ka­men wie­der rund 90 Se­nio­ren zu­sam­men, um das Tanz­bein zu schwin­gen. Un­ter ih­nen war auch die 89-jäh­ri­ge Ute: „Wenn Mu­sik spielt, bin ich nicht mehr zu hal­ten. Die At­mo­sphä­re hier ist su­per. Da­her kom­me ich auch je­des Mal – ge­mein­sam mit mei­nem Ehe­mann“, sagt sie.

Im Köl­ner Kar­ne­val war die Se­nio­rin vor vie­len Jah­ren so­gar Tanz­ma­rie­chen und freut sich da­her ganz be­son­ders auf den 17. Fe­bru­ar. Dann fin­det die Ü60-Kar­ne­vals­par­ty statt. Im ver­gan­ge­nen Jahr ka­men 120 Gäs­te zu die­sem Ter­min, auch in die­sem Jahr rech­nen die Ver­an­stal­ter mit solch ei­nem gro­ßen An­drang. In Zu­kunft soll es zu­dem ein klei­nes Kar­ten­kon­tin­gent für so­zi­al schwä­che­re Se­nio­ren ge­ben, die kos­ten­frei­en Ein­tritt ge­währt be­kom­men. So sol­len al­le In­ter­es­sier­ten Spaß auf den Ü60-Par­tys ha­ben kön­nen.

RP-FOTO: ANDRE­AS BRETZ

Die 89-jäh­ri­ge Se­nio­rin Ute kommt je­des Mal mit ih­rem Ehe­mann zu der Par­ty in Bilk.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.