Vom Fürst über In­dus­trie­ma­gnat zur Stif­tung

Rundschau für den Schwäbischen Wald – Der Kocherbote - - GAILDORF REGION UND -

Be­ginn An­fang der 1920er-Jah­re ent­stand der Völkles­wald­hof in Ober­rot aus drei klei­nen Hö­fen her­aus. Die­se wa­ren im Be­sitz des Fürs­ten Adolf zu Bent­heim.

Ver­kauf Die Fürs­ten­fa­mi­lie ver­kauft den Guts­hof an den In­dus­tri­el­len Her­mann Mah­le, der dann spä­ter die bio­lo­gisch-dy­na­mi­sche Land­wirt­schaft auf dem Guts­hof er­mög­licht und för­dert.

Be­wirt­schaf­tung Das Ver­wal­ter­ehe­paar Eck­hardt und Ruth Thumm be­wirt­schaf­tet den Hof bis 1987 und stellt auf De­me­ter-Richt­li­ni­en um.

Ver­pach­tung Im Mai 1987 wird der Hof von den Kin­dern Her­mann Mah­les an die Be­triebs­ge­mein­schaft Völkles­wald­hof Frey, Hä­ge­le und König ver­pach­tet.

Heu­te An­ja und Pi­us Frey füh­ren den Hof als Be­triebs­ge­mein­schaft nach De­me­ter-Richt­li­ni­en. Ih­re Schwer­punk­te sind die Pro­duk­ti­on von Roh­milch und die mut­ter­ge­bun­de­ne Käl­ber­auf­zucht.

Ei­gen­tü­mer Die Hal­ler Mah­le-Er­bin Dr. Ur­su­la Knapstein über­trägt den Hof und rund 15 Hekt­ar Flä­che nach 80 Jah­ren im Fa­mi­li­en­be­sitz im Ju­li 2018 an die Ham­bur­ger Stif­tung „Ak­ti­on Kul­tur­land“als Zu­stif­tung.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.