In U-bahn ver­ge­wal­tigt

Be­trun­ke­ne 18-Jäh­ri­ge wird vom Fah­rer des Zugs miss­braucht.

Südwest Presse (Metzinger Uracher Volksblatt / Der Ermstalbote) - - Blick In Die Welt -

Mün­chen. Ein 57 Jah­re al­ter U-bahn-fah­rer soll in Mün­chen ei­ne 18-jäh­ri­ge Frau in ei­nem Zug­wag­gon ver­ge­wal­tigt ha­ben. Vi­deo­auf­zeich­nun­gen hät­ten ihn über­führt, teil­te die Po­li­zei mit.

Die 18-Jäh­ri­ge war stark al­ko­ho­li­siert ge­we­sen und auf ei­ner öf­fent­lich nicht ein­seh­ba­ren Wen­de­an­la­ge ein­ge­schla­fen. Als sie auf­wach­te, be­merk­te sie nach An­ga­ben der Po­li­zei, dass ein frem­der Mann sei­ne Hand in ih­rer Ho­se ge­habt ha­be. Sie ha­be ihn auf­ge­for­dert, er sol­le das las­sen, und sei aus der U-bahn ge­stie­gen. Wei­te­re Vi­deo-aus­wer­tun­gen sol­len den ge­nau­en Ta­ther­gang klä­ren. dpa

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.