Hand­brem­se nicht fest

16 000 Eu­ro Scha­den, weil Au­to ein­fach los­fährt.

Südwest Presse (Metzinger Uracher Volksblatt / Der Ermstalbote) - - Metzingen -

Met­zin­gen. Ei­ne nicht an­ge­zo­ge­ne Hand­brem­se ist die Ur­sa­che ei­nes Un­falls mit ho­hem Sach­scha­den am Mitt­woch­abend ge­we­sen. Ge­gen 19 Uhr park­te ei­ne 51-Jäh­ri­ge ih­ren Wa­gen in der Arndt­stra­ße, ver­gaß je­doch ihn ge­gen ein Wei­ter­rol­len zu si­chern. Das Au­to mach­te sich selbst­stän­dig und roll­te die ab­schüs­si­ge Stra­ße rund 100 Me­ter hin­un­ter. Auf sei­ner Irr­fahrt riss der Wa­gen zu­nächst ein Holz­ge­län­der weg, ehe er ge­gen ei­nen Car­port prall­te und die­sen zum Ein­sturz brach­te. Durch den Un­fall ent­stand ein Sach­scha­den von rund 16 000 Eu­ro. swp

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.