Für Wün­sche bleibt kein fi­nan­zi­el­ler Spiel­raum

Der zwei­te po­li­ti­sche Stamm­tisch der Un­ab­hän­gi­gen Lis­te war gut be­sucht.

Südwest Presse (Metzinger Uracher Volksblatt / Der Ermstalbote) - - Vorderseite -

Dettingen. Mah­nen­de Wor­te sprach Bür­ger­meis­ter Micha­el Hil­lert beim Neu­jahrs­emp­fang der Ge­mein­de Dettingen. Auf­grund der Sa­nie­rung der Schil­ler­schu­le sei­en die fi­nan­zi­el­len Spiel­räu­me der Ge­mein­de be­grenzt.

Dettingen. Am ver­gan­ge­nen Mitt­woch tra­fen sich In­ter­es­sier­te und Un­ter­stüt­zer der Un­ab­hän­gi­ge Lis­te (UL) im Bür­ger­fo­rum Buch­hal­de. Zu die­sem po­li­ti­schen Stamm­tisch hat­te die UL ein­ge­la­den. Die re­gen Dis­kus­sio­nen dreh­ten sich die­ses Mal um viel­fäl­ti­ge The­men: Mit­tel­fris­ti­ge Zu­kunfts­vi­sio­nen der Buch­hal­de-ver­sor­gung, gu­te Durch­mi­schung der Buch­hal­de mit jün­ge­ren Ge­ne­ra­tio­nen, die sich teil­wei­se im Bür­ger­fo­rum en­ga­gie­ren, Sport­stät­ten­bau/kun­st­ra­sen­platz für die Fuß­bal­ler, Rad­we­ge­netz, Ver­kehrs­si­tua­ti­on, ru­hen­der Ver­kehr, Kin­der­gär­ten, Re­gio­nal­stadt­bahn und Elek­tri­fi­zie­rung und Ju­gend­ge­mein­de­rat.

Es war der zwei­te Abend in die­ser Form, den die Un­ab­hän­gi­ge Lis­te im Rah­men ih­res Wahl­kamp­fes für die be­vor­ste­hen­de Ge­mein­de­rats­wahl am 26. Mai die­ses Jah­res an­bie­tet, um mit den Bür­gern ins Ge­spräch zu kom­men und wich­ti­ge The­men zu er­ör­tern. „Wir wol­len die Stim­men der Det­tin­ger hö­ren“, heißt es in ei­nem Be­richt der UL.

Wer­ben für Kan­di­da­tur

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.