Groß­raz­zia ge­gen Clans

1300 Be­am­te durch­su­chen Lo­ka­le und Wett­bü­ros im Ruhr­ge­biet.

Südwest Presse (Ulm) - - Blick -

Düs­sel­dorf. Mit ei­ner Groß­raz­zia im Ruhr­ge­biet ist die Po­li­zei in der Nacht auf Sonn­tag ge­gen die Clan-kri­mi­na­li­tät vor­ge­gan­gen. Nach An­ga­ben des nord­rhein-west­fä­li­schen In­nen­mi­nis­te­ri­ums wa­ren rund 1300 Be­am­te an den Durch­su­chun­gen un­ter an­de­rem in Dort­mund, Es­sen, Bochum und Reck­ling­hau­sen be­tei­ligt. Lan­des­in­nen­mi­nis­ter Her­bert Reul (CDU) zu­fol­ge hat­te die Ak­ti­on ei­ne „kla­re Bot­schaft: Bei uns gilt nicht das Ge­setz der Fa­mi­lie, son­dern das Ge­setz des Staa­tes“.

Nach An­ga­ben des Lan­des­in­nen­mi­nis­te­ri­ums han­del­te es sich um die bis­lang größ­te Raz­zia ge­gen Clan-kri­mi­na­li­tät in der Ge­schich­te Nord­rhein-west­fa­lens. Durch­sucht wur­den dut­zen­de Ob­jek­te wie Wett­bü­ros, Shi­sha-bars, Spiel­hal­len, Im­biss-stu­ben und an­de­re Lo­ka­le. Hun­der­te Men­schen wur­den kon­trol­liert, es gab meh­re­re Fest­nah­men. Die Po­li­zei be­schlag­nahm­te Dro­gen, Bar­geld und Waf­fen. Es wur­den zahl­rei­che Straf­ver­fah­ren ein­ge­lei­tet.

Un­ter­stützt wur­de die Po­li­zei bei dem Ein­satz von Zoll, Ge­wer­be-, Ord­nungs- und Fi­nanz­äm­tern, um „al­le recht­li­chen Mit­tel“aus­zu­schöp­fen, wie es hieß.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.