Die Fa­ckel wan­dert durch Saar­brü­cken

Ci­ty­lauf setzt ein Zei­chen für die In­klu­si­on – 409 Teil­neh­mer ge­hen an den Start – Jo­nas Leh­mann siegt über zehn Ki­lo­me­ter

Saarbruecker Zeitung - - Sport Regional -

Die In­klu­si­ons­fa­ckel wird zur­zeit durch al­le deut­schen Haupt­städ­te ge­tra­gen. Am Sams­tag mach­te sie beim Saar­brü­cker Ci­ty­lauf Halt, bei dem die­ses Jahr be­hin­der­te und nicht­be­hin­der­te Teil­neh­mer an den Start gin­gen.

Saar­brü­cken. Die amt­lich ver­mes­se­ne, ebe­ne Stre­cke des 27. Spar­kas­sen-Ci­ty­lau­fes ent­lang der Saar bis zum Wen­de­punkt an der Saar­brü­cker Wil­helm-Hein­rich-Brü­cke ver­sprach Best­zei­ten un­ter den 409 Läu­fern. Ei­ne 32er Zeit lie­fer­te am Sams­tag Jo­nas Leh­mann vom TuS Hel­ters­berg auf der Zehn-Ki­lo­me­ter-Stre­cke. Er galt als Fa­vo­rit und sieg­te mit gro­ßem Vor­sprung in 32:18 Mi- nu­ten. Bei den Frau­en war Ca­ro­li­ne Je­p­le­ting (oh­ne Ver­ein) in 36:46 Mi­nu­ten die Schnells­te.

Auch beim Schü­ler­lauf war der Sieg ganz klar: Die 13-jäh­ri­ge Sa­rah La­schin­ger vom TV Au­ers­ma­cher brauch­te 7:10 Mi­nu­ten und holte, mit gro­ßem Ab­stand zur äl­te­ren Kon­kur­renz, den ers­ten Platz. Sie war da­mit so­gar schnel­ler als der bes­te Jun­ge, Nico Wei­rich vom TV Bous (7:26).

Der Fünf-Ki­lo­me­ter-Je­der­mann-Lauf war die­ses Jahr et­was Be­son­de­res. Denn der Ci­ty­laufAus­rich­ter SV schlau.com Saar 05 Saar­brü­cken in­te­grier­te zum ers­ten Mal ei­nen In­klu­si­ons­lauf. Da­bei ent­zün­de­ten be­hin­der­te und nicht­be­hin­der­te Star­ter ei­ne Fa­ckel. Die In­klu­si­ons­fa­ckel wan­dert zur­zeit durch al­le Lan­des­haupt­städ­te. Der An­fang wur­de am 11. April in Mainz ge­macht, am 11. Ju­li wird sie beim Fi­na­le von Pots­dam aus zum Bran­den­bur­ger Tor in Berlin ge­tra­gen. Das Amt für so­zia­le An­ge­le­gen­hei­ten der Lan­des­haupt­stadt ist Part­ner der Ak­ti­on. Ober­bür­ger­meis­te­rin Char­lot­te Britz sag­te: „Es ist schön, die­se Bot­schaft mit der Fa­ckel durch Deutsch­land zu tra­gen und al­le Men­schen noch mal für das The­ma in ih­rer Stadt zu sen­si­bi­li­sie­ren. Wir ha­ben hier in Saar­brü­cken über 16 000 be­hin­der­te Men­schen und ar­bei­ten eng mit den Be­hin­der­ten­ver­ei­nen zu­sam­men.“

Der An­drang beim In­klu­si­ons­lauf war groß – vie­le Läu­fer be­tei­lig­ten sich dar­an, die Bot­schaft durch Saar­brü­cken zu tra­gen.

Der In­klu­si­ons­lauf wird vom Netz­werk In­klu­si­on Deutsch­land or­ga­ni­siert, das am Sams­tag vor Ort Groß und Klein über die Initia­ti­ve auf­klär­te. „Es ist wich­tig, das An­ders­sein sicht­bar zu ma­chen und die Bar­rie­ren in den Köp­fen ab­zu­bau­en. Sport ist im­mer gut, um Men­schen zu­sam­men­brin­gen“, sag­te Sil­ke Hen­ningsen, die als Bot­schaf­te­rin aus Frank­furt beim Lauf da­bei war.

Die Läu­fer durf­ten die Fünf-Ki­lo­me­ter-Stre­cke zu­rück­le­gen, wie sie woll­ten: Ob Jog­gen, Wal­ken oder Ge­hen – der Weg war das Ziel. Die Schnells­ten wa­ren Jo­li­na Sch­mitt vom LC Warndt in 23:02 Mi­nu­ten und Ste­phen Sau­er von den LTF Köl­ler­tal in 17:35 Mi­nu­ten. Da­nach wan­der­te die Fa­ckel nach Dres­den, wo sie heu­te bei der Pa­ra­de der Viel­falt wei­ter­ge­tra­gen wird. jaz

FOTO: ZINSSMEISTER

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.