Hil­fe für 1000 Schlag­an­fall-Pa­ti­en­ten pro Jahr

Im Neu­ro­vas­ku­lä­rer Zen­trum (NVZ) des Kli­ni­kums Saar­brü­cken auf dem Win­ter­berg wer­den haupt­säch­lich Not­fäl­le be­han­delt

Saarbruecker Zeitung - - Lok ales -

Kran­ken­häu­sern.

Rund 80 Pro­zent al­ler Schlag­an­fäl­le wer­den durch ein Blut­ge­rinn­sel ver­ur­sacht, das ein Hirn ver­sor­gen­des Blut­ge­fäß ver­schließt. Gab es frü­her nur die Mög­lich­keit, die Ge­rinn­sel me­di­ka­men­tös auf­zu­lö­sen, kön­nen Ope­ra­teu­re sie heu­te in aus­ge­wähl­ten Fäl­len im NVZ mit­tels ei­nes Ka­the­ters me­cha­nisch ent­fer­nen. Die Er­folgs­ra­ten lie­gen bei bis zu 90 Pro­zent. Die en­do­vas­ku­lä­re Me­tho­de (Stent-Me­tho­de)

FO­TO: KLI­NI­KUM SAAR­BRÜ­CKEN/ BE­CKER&BREDEL

Dr. Andre­as Bin­der.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.