Drei deut­sche Ski­fah­rer ster­ben durch La­wi­ne

Beim ers­ten TV-Auf­tritt nach der Tren­nung blie­ben He­le­ne Fischer und Flo­ri­an Sil­be­rei­sen pro­fes­sio­nell – trotz Trä­nen.

Saarbruecker Zeitung - - Erste seite - Pro­duk­ti­on die­ser Sei­te: Tho­mas Schä­fer, Oli­ver Schwam­bach Frau­ke Scholl FO­TO OBEN: IMAGO/APRESS

Die hef­ti­gen Schnee­fäl­le der ver­gan­ge­nen Ta­ge ha­ben wei­te­re To­des­op­fer ge­for­dert. In Ös­ter­reich ka­men min­des­tens drei deut­sche Ski­fah­rer ums Le­ben, als sich auf ei­ner ge­sperr­ten Pis­te ei­ne La­wi­ne lös­te. Ein vier­ter wur­de noch ver­misst.

(dpa) Ei­ne tief er­grif­fe­ne und sicht­lich ner­vö­se He­le­ne Fischer kann ih­re drei Tro­phä­en kaum al­lein hal­ten. Flo­ri­an Sil­be­rei­sen eilt sei­ner Ex-Freun­din, trotz al­lem, na­tür­lich zur Hil­fe. Die 10 000 Men­schen um sie her­um ha­ben den gan­zen Abend nur auf die­se Be­geg­nung ge­war­tet. „Ei­gent­lich ist al­les wie im­mer und trotz­dem bis­sel an­ders“, sagt Sil­be­rei­sen. Und Fischer pflich­tet ihm bei, sagt ein biss­chen zitt­rig: „Ja, ist es.“

Es ist der ers­te ge­mein­sa­me öf­fent­li­che Auf­tritt seit Be­kannt­wer­den der Tren­nung des Über-Paars der deut­schen Mu­sik­sze­ne. Die Nach­richt kurz vor Weih­nach­ten hat­te vie­le Fans tief be­rührt. Nun wir­ken die bei­den Mu­sik­stars, als Voll-Pro­fis be­kannt, un­ge­wöhn­lich er­grif­fen. Fischer hat Trä­nen in den Au­gen.

An die­sem Abend steht Sil­be­rei­sen als Gast­ge­ber im Mit­tel­punkt. Al­le Welt weiß, dass sei­ne Ex-Freun­din schon ei­nen neu­en Freund hat. Und er weiß, dass al­le im Saal, dem Ber­li­ner Ve­lo­drom, se­hen wol­len, wie es wird: das Tren­nungs-Tref­fen. Es ist die li­ve über­tra­ge­ne ARD-Show „Schla­ger­cham­pi­ons – Das gro­ße Fest der Bes­ten“. Un­ge­fähr 180 Mi­nu­ten müs­sen die Fans war­ten, bis Fischer end­lich dran ist.

Ganz um das The­ma her­um kommt Sil­be­rei­sen, der auf ei­nem fun­ken­sprü­hen­den Mo­tor­rad über den ro­ten Tep­pich fährt, aber auch vor­her nicht. So schlägt Sän­ge­rin Mai­te Kel­ly et­wa auf der Büh­ne vor, sie und Sil­be­rei­sen könn­ten ja jetzt ei­nen Sing­le-Club grün­den. Schon kurz vor der Show hat­te er der „Bild“-Zei­tung ge­sagt, dass er noch kei­ne neue Freun­din ha­be. „Ich bin nicht bei Tin­der oder sons­ti­gen Da­ting-Por­ta­len. Ich bin al­so nicht auf der Su­che, aber ich bin op­ti­mis­tisch, dass ich am En­de nicht üb­rig blei­be.“

Vie­le Fans sind an die­sem Abend nur we­gen He­le­ne Fischer ge­kom­men. So auch die 19-jäh­ri­ge Chi­a­ra. Sie ist mit ih­rer Mut­ter aus der Nä­he von Göt­tin­gen an­ge­reist. Die Kar­ten ha­ben sie schon seit über ei­nem hal­ben Jahr, da war ei­ne Tren­nung der bei­den Stars noch kein The­ma. Chi­a­ra ist ge­spannt, es wer­de wahr­schein­lich nicht wie im­mer, aber trotz­dem „sehr freund­lich“, sagt sie im Vor­feld. Sie wird Recht be­hal­ten.

„Jetzt erst­mal durch­at­men“, sagt Sil­be­rei­sen rund vier St­un­den spä­ter, als er Arm in Arm mit sei­ner Ex-Freun­din auf der Büh­ne steht. Das Pu­bli­kum ist völ­lig aus dem Häu­schen. Die letz­ten Mo­na­te sei­en na­tür­lich et­was tur­bu­lent ge­we­sen, er­zählt Fischer, die im Me­tal­lic-Mi­ni­kleid nach ih­rem Hit „Flie­ger“auch mit Andrea Bo­cel­li singt und, als Zei­chen ge­gen Ge­walt und Frem­den­feind­lich­keit, den Song „Wir bre­chen das Schwei­gen“.

„Ich bin nicht bei Tin­der oder sons­ti­gen Da­ting-Por­ta­len. Ich bin op­ti­mis­tisch, dass ich am En­de nicht üb­rig blei­be.“

Flo­ri­an Sil­be­rei­sen Mo­de­ra­tor und Schla­ger­sän­ger

Sie wol­le sich nach den ver­gan­ge­nen ein­ein­halb Jah­ren mit zwei Tour­ne­en nun ein biss­chen Ru­he gön­nen, sich et­was zu­rück­zie­hen.

So er­grif­fen und ner­vös wie an die­sem Sams­tag­abend ha­ben die Fans ihr Lieb­lings-Paar wohl noch nie ge­se­hen. Und dann fragt auch noch ein Fan das, was seit Wo­chen durch die Schlag­zei­len geis­tert: Was pas­siert mit dem gro­ßen Tat­too, das He­le­nes Ge­sicht zeigt und auf Flo­ri­ans Ober­arm prangt? „Ich wür­de nie­mals auf den Ge­dan­ken kom­men, die­ses Tat­too nur im Ge­rings­ten zu ent­fer­nen“, sagt er. „Wir bei­de hat­ten zehn Wahn­sinns­jah­re, und das ist im­mer Teil mei­nes Le­bens.“Er wer­de das Tat­too im­mer mit Stolz tra­gen, sagt Sil­be­rei­sen ne­ben sei­ner sicht­lich ge­rühr­ten Ex-Freun­din. So tra­ge er als Schla­ger­fan die Al­ler­bes­te auf dem Arm.

FO­TO: JENS KALAENE/DPA

Bei der Li­ve-Show „Schla­ger­cham­pi­ons – Das gro­ße Fest der Bes­ten“traf Gast­ge­ber Flo­ri­an Sil­be­rei­sen erst­mals öf­fent­lich auf sei­ne Exf­reun­din He­le­ne Fischer. Bei­den merk­te man die Ner­vo­si­tät deut­lich an.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.