Ein Kuss weist den Weg in Saar­brü­cken

Saarbruecker Zeitung - - Kultur - FO­TO: ROBBY LO­RENZ

ge­gen das Aus­ein­an­der­drif­ten der Ge­sell­schaft und für ein fried­li­ches Eu­ro­pa zu set­zen, ha­ben die Kul­tur­ma­na­ge­rin Ju­lia Hart­nik und der Licht­künst­ler Hen­rik El­burn ge­mein­sam mit der Saar­brü­cker Frans-Masereel-Stif­tung ei­ne groß­for­ma­ti­ge Kunst-In­stal­la­ti­on rea­li­siert. An ei­nem ein­ge­rüs­te­ten Bü­ro­hoch­haus am Saar­brü­cker Ne­u­markt (an der Wil­helm-Hein­rich-Brü­cke) hängt seit ei­ni­gen Ta­gen das rie­si­ge Du­pli­kat von Frans’ Ma­se­re­els 1924 ent­stan­de­nem Holz­schnitt „Der Kuss“. Er zeigt zwei Lie­ben­de, die sich über ei­nen Ab­grund hin­weg küs­sen. Ma­se­rell (1889-1972) lehr­te nach 1945 an der Saar­brü­cker Werk­kunst­schu­le. Die Masereel-Hom­mage soll vor­aus­sicht­lich bis April hän­gen blei­ben. Das Geld für das 25 mal 35 Me­ter gro­ße Ban­ner und die In­stal­la­ti­ons­ar­bei­ten (mehr als 8000 Eu­ro) war über ei­ne Crowd­fun­ding-Ak­ti­on im In­ter­net zu­sam­men­ge­kom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.