Neu­er An­lauf für Aus­schuss zur Ge­heim­dien­staf­fä­re

Schwabmuenchner Allgemeine - - Politik -

Mit mehr­wö­chi­ger Ver­zö­ge­rung sol­len die um­strit­te­nen Vor­gän­ge beim ös­ter­rei­chi­schen Nach­rich­ten­dienst BVT von ei­nem par­la­men­ta­ri­schen Un­ter­su­chungs­aus­schuss un­ter die Lu­pe ge­nom­men wer­den. Die so­zi­al­de­mo­kra­ti­sche SPÖ, die li­be­ra­len Ne­os und die Lis­te Pilz wol­len am Don­ners­tag ei­nen ge­mein­sa­men An­trag da­zu stel­len, wie die Op­po­si­ti­ons­par­tei­en am Mon­tag in Wi­en an­kün­dig­ten. An­lass ist ei­ne um­strit­te­ne Haus­durch­su­chung beim Bun­des­amt für Ver­fas­sungs­schutz und Ter­ro­ris­mus­be­kämp­fung (BVT) En­de Fe­bru­ar in Wi­en. Da­bei wa­ren gro­ße Da­ten­men­gen si­cher­ge­stellt wor­den. Die Op­po­si­ti­on ver­mu­tet als Grund der Vor­gän­ge, dass die nun mit­re­gie­ren­de FPÖ sich mehr Ein­fluss si­chern will.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.