Me­tho­de für fast al­le Men­schen ge­eig­net

Schwabmuenchner Allgemeine - - Bayern -

Die Me­tho­de „Fes­te drit­te Zäh­ne an ei­nem Tag“ist für al­le Men schen ge­eig­net, bei de­nen nichts ge­gen ei­ne Ope­ra­ti­on spricht. Selbst bei Pa­ti­en­ten mit Dia­be tes, Os­teo­po­ro­se oder bei Rau chern. Seit mehr als 30 Jah­ren be­schäf­ti­gen sich Dr. Wolf­gang Bolz und Prof. Dr. Han­nes Wach tel mit künst­li­chen Zahn­wur­zeln, den so ge­nann­ten Im­plan­ta­ten. Mit über 20 000 Im­plan­ta­ten ge hört das Team der im­pla­neo Den­tal Cli­nic zu den kom­pe­ten tes­ten und er­folg­reichs­ten Zahn ärz­ten Deutsch­lands. Dr. Bolz und Prof. Wach­tel sind in den Ärz­te­lis­ten 2017 des Nach­rich ten­ma­ga­zins FO­CUS als „TopIm plan­to­lo­gen“auf­ge­führt.

Seit 2007 wer­den Pa­ti­en­ten nach­un­ter­sucht – Er­geb­nis: Die Er­folgs­quo­te liegt bei 98 Pro zent. Die Kos­ten der Be­hand­lung lie­gen im preis­li­chen Mit­tel­feld und sind meist nicht teu­rer als die kon­ser­va­ti­ve Me­tho­de, bei der die Be­hand­lung cir­ca ein bis 1,5 Jah­re dau­ern wür­de. Die So fortIm­plan­ta­te hal­ten, so wie her­kömm­li­che Im­plan­ta­te, et­wa 20 Jah­re. Bei gu­ter Pfle­ge kön nen sie aber auch ein Le­ben lang hal­ten. pm

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.