Berlin

Schwabmuenchner Allgemeine - - Wirtschaft -

Ein paar Schei­ben Brot, da­zu Mett­wurst und Räu­cher­lachs. Zum Ab­schluss ein Stück Roh­milch­kä­se. Die­se Le­bens­mit­tel ha­ben Le­bens­mit­tel­kon­trol­leu­re bei ih­ren Be­su­chen in Kran­ken­häu­sern, Pfle­ge­hei­men und Kin­der­ta­ges­stät­ten im ver­gan­ge­nen Jahr in ganz Deutsch­land ent­deckt. Das Bun­des­amt für Ver­brau­cher­schutz und Le­bens­mit­tel­si­cher­heit (BVL) sieht dar­in ein „un­nö­ti­ges ge­sund­heit­li­ches Ri­si­ko“. Denn ro­he Wurst, Räu­cher­fisch, Sa­la­te, man­che Weich­kä­se und Tief­kühl­bee­ren sind be­son­ders oft mit krank ma­chen­den Kei­men be­las­tet. Bei emp­find­li­chen Per­so­nen wie Kin­dern, Schwan­ge­ren oder Se­nio­ren kön­nen sie schwe­re In­fek­ti­ons­krank­hei­ten aus­lö­sen.

„Es ist er­schre­ckend, dass in so vie­len Ein­rich­tun­gen, in de­nen man ge­sund wer­den soll, das Ri­si­ko be­steht, am Es­sen zu er­kran­ken“, fasst es BVL-Prä­si­dent Hel­mut Tschier­sky bei der Vor­stel­lung des Jah­res­be­richts zur Le­bens­mit­tel­si­cher­heit am Don­ners­tag zu­sam­men.

393-mal ha­ben die Kon­trol­leu­re Roh­würs­te ein­ge­sam­melt, dar­un­ter Tee- und Mett­wurst so­wie Braun­schwei­ger Wurst. Je­de ach­te Pro­be war mit ei­nem „mess­ba­ren Ge­halt“

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.