Schwaebische Zeitung (Alb-Donau)

Aus Glaubensgr­ünden gegen Schulmediz­in

- London Hannover. 2012 2009 Bundesstaa­t Wisconsin 2008 US- französisc­hen Pau 1997

In stirbt ein fünf Monate alter Junge an den Folgen von Vitaminman­gel. Seine Eltern hatten als Angehörige der Siebenten-Tags- Adventiste­n aus religiösen Gründen eine medizinisc­he Behandlung abgelehnt. Sie werden im Februar 2014 wegen Totschlags zu zwei und drei Jahren Haft verurteilt. Am ersten Weihnachts­tag stirbt eine Vierjährig­e in der Uniklinik Sie litt an Diabetes. Statt dem Kind das lebensnotw­endige Insulin zu spritzen, sollen ihre Eltern spätestens ab Juni 2009 Rohkost als Medizin eingesetzt haben. Sie folgten dem Rat des ehemaligen Arzt Ryke Geerd Hamer und dessen kruder „Neuen Germanisch­en Medizin“. Nach Angaben der Medizinjou­rnalistin Krista Federspiel starben seit Beginn der 1980er- Jahre mindestens 500 Patienten wegen Hamers Ratschläge­n. Die Eltern des Mädchens werden später zu je acht Monaten auf Bewährung wegen versuchten Totschlags verurteilt. Ein elfjährige­s Mädchen im

stirbt an einer nicht behandelte­n Diabetes. Seine Eltern hatten für Eine 38- jährige Deutsche und ihr französisc­her Ehemann werden 2001 im zu jeweils sechs Jahren Haft verurteilt. Die Mitglieder der Sekte „ Thabitas's Place“ließen laut Gericht ihren 18 Monate alten Sohn sterben. Entgegen der Empfehlung der Ärzte wurde das Kind mit einem angeborene­n Herzfehler nicht operiert. ( dpa/ sz)

Newspapers in German

Newspapers from Germany