Er­mitt­lun­gen ge­gen Gau­land ein­ge­stellt

Schwaebische Zeitung (Bad Saulgau) - - NACHRICHTEN & HINTERGRUND -

ER­FURT (dpa) - Ei­ne Ver­bal­at­ta­cke ge­gen die tür­kisch-stäm­mi­ge SPDPo­li­ti­ke­rin Ay­dan Özo­guz im Bun­des­tags­wahl­kampf bleibt für AfDPar­tei­chef Alex­an­der Gau­land oh­ne straf­recht­li­che Fol­gen. Die Er­mitt­lun­gen we­gen Volks­ver­het­zung wur­den ein­ge­stellt, wie die Staats­an­walt­schaft Mühl­hau­sen am Don­ners­tag mit­teil­te. Gau­land hat­te bei ei­nem Wahl­kampf­auf­tritt im Eichs­feld da­von ge­spro­chen, Özo­guz, die da­mals In­te­gra­ti­ons­be­auf­trag­te der Bun­des­re­gie­rung war, in der Tür­kei zu „ent­sor­gen“.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.