Au­to­zu­lie­fe­rer voll­stän­dig in Fa­mi­li­en­hand

Schwaebische Zeitung (Bad Saulgau) - - WIRTSCHAFT -

Ha­rald Mar­quardt führt den Au­to­mo­bil­zu­lie­fe­rer Mar­quardt in drit­ter Ge­ne­ra­ti­on. Ge­grün­det ha­ben das Fa­mi­li­en­un­ter­neh­men 1925 zwei Män­ner na­mens Jo­han­nes Mar­quardt, die nicht mit­ein­an­der ver­wandt wa­ren. Das Un­ter­neh­men stellt elek­tro­me­cha­ni­sche Kom­po­nen­ten, Schal­ter und Sen­so­ren für die Au­to­in­dus­trie und Elek­tro­werk­zeug­pro­du­zen­ten her. Der Um­satz be­lief sich im Jahr 2017 auf rund 1,2 Mil­li­ar­den Eu­ro, 80 Pro­zent da­von kam aus dem Au­to­mo­bil­be­reich. Das Un­ter­neh­men ist pro­fi­ta­bel, den Ge­winn nennt der En­kel des Fir­men­grün­ders nicht. Welt­weit be­schäf­tigt Mar­quardt an 19 Stand­or­ten mehr als 10 000 Men­schen, da­von 2400 am Stamm­sitz in Rietheim-Weil­heim (Kreis Tutt­lin­gen). Die Zahl der Be­schäf­tig­ten stieg im ver­gan­ge­nen Jahr um mehr als zehn Pro­zent. In Rietheim-Weil­heim baut Mar­quardt zur­zeit ein neu­es Ent­wick­lungs­zen­trum für rund 30 Mil­lio­nen Eu­ro, in dem von Früh­jahr 2019 an 600 In­ge­nieu­re und Tech­ni­ker ar­bei­ten sol­len. Am heu­ti­gen Frei­tag ist Richt­fest. (ben)

FO­TO: MAR­QUARDT

Von Mar­quardt pro­du­zier­ter Funk­schlüs­sel

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.