Ge­mein­sam auf das Weih­nachts­fest ein­stim­men

Schwaebische Zeitung (Bad Saulgau) - - KULTURREPORT -

Of­fi­zi­el­le Er­öff­nung mit Bür­ger­meis­te­rin Do­ris Schrö­ter ist am Mitt­woch, 19. De­zem­ber um 16.30 Uhr. Los geht es an die­sem ers­ten Tag aber be­reits um 9 Uhr. Um 16.45 Uhr um­rah­men die Alp­horn­blä­ser die Er­öff­nung mu­si­ka­lisch, um 17 Uhr folgt die letz­te der Stadt­wer­ke-Ad­vents­ka­len­der­zie­hun­gen. Um 18 Uhr fin­det die ers­te von ins­ge­samt vier Son­der­ver­lo­sun­gen des UBS wäh­rend des Weih­nachts­dor­fes statt. Zu ge­win­nen gibt es Gut­schei­ne im Wert von über 2000 Eu­ro so­wie vie­le at­trak­ti­ve Sach­prei­se, ge­stellt von den UBS-Fach­ge­schäf­ten. Und das Bau­un­ter­neh­men Reisch hat noch ein­mal Gut­schei­ne im Wert von 1000 Eu­ro für das Re­stau­rant Kle­ber Post/Vi­num drauf­legt.

Am Don­ners­tag, 20. De­zem­ber fin­det um 18 Uhr die zwei­te UBS-Son­der­ver­lo­sung statt, um 20 Uhr hat die Stadt­mu­sik Bad Saul­gau ih­ren Auf­tritt.

Am Frei­tag. 21. De­zem­ber lädt der UBS zur Vor­stel­lung „Die Ge­schich­te vom Wa­ckel­zahn“mit der Pup­pen­büh­ne Os­trach ein. Be­ginn ist um 14.30 Uhr und 16 Uhr im Haus am Markt. Für Kin­der ist der Ein­tritt kos­ten­los. Um 16 Uhr folgt ei­ne wei­te­re UBS-Son­der­ver­lo­sung und um 18.30 Uhr sorgt der Ma­ri­nechor Au­len­dorf für Weih­nachts­stim­mung.

Das Sams­tags­pro­gramm (22. De­zem­ber) star­tet um 12 Uhr mit der tra­di­tio­nel­len Son­der­ver­lo­sung der Markt­händ­ler. Ab 14 Uhr kön­nen sich Kin­der ab 4 Jah­ren bei der Weih­nachts­bä­cke­rei im Stadt­fo­rum als Zu­cker­bä­cker ver­su­chen. Um 16 Uhr tritt die städ­ti­sche Mu­sik­schu­le auf, um 18 Uhr der Evan­ge­li­sche Po­sau­nen­chor und um 20 Uhr die Car­ri­be­an Steel-Band „Ko­li­bris“

.

Am Sonn­tag, 23. De­zem­ber tref­fen sich dann um 13.45 Uhr die Kin­der auf dem Weih­nachts­dorf und ge­hen ge­mein­sam zum Ki­no. Dort lädt Punkt Män­ner­sa­che zum Film „Geis­ter der Weih­nacht“der Augs­bur­ger Pup­pen­kis­te ein. Um 15.00 Uhr folgt die letz­te UBS-Ver­lo­sung und um 16.00 Uhr sin­gen die Do­nau­ler­chen. Na­tür­lich ist auch zwi­schen den Pro­gramm­punk­ten Ei­ni­ges ge­bo­ten. In meh­re­ren Hüt­ten wech­seln sich An­bie­ter mit weih­nacht­li­chen De­ko­ar­ti­keln, Schmuck, Holz­ar­ti­kel, Selbst­ge­näh­tem/-ge­web­tem und selbst her­ge­stell­ten Le­bens­mit­teln ab. Und zahl­rei­che Stand­be­trei­ber sor­gen da­für, dass es sich bei Glüh­wein, Punsch und vie­len le­cker Köst­lich­kei­ten auch ein­mal et­was län­ger auf dem Weih­nachts­dorf aus­hal­ten lässt. Ge­öff­net hat das Weih­nachts­dorf wie folgt:

Mitt­woch, 19.12.: 9 bis 21 Uhr Don­ners­tag, 20.12.: 11.30 bis 21 Uhr

Frei­tag, 21.12:. 11.30 bis 21 Uhr Sams­tag, 22.12.: 9 bis 21 Uhr Sonn­tag, 23.12.: 11.30 bis 20 Uhr

Wei­te­re In­for­ma­tio­nen zum Weih­nachts­dorf gibt es im Pro­gramm­fly­er, der in den UBS-Fach­ge­schäf­ten aus­liegt oder kann hier her­un­ter­ge­la­den wer­den: https:// www.bad-saul­gau.de/tou­ris­mus/ver­an­stal­tun­gen-un­d­ma­erk­te/ma­erk­te/weih­nachts­dorf/in­dex.php

FO­TOS (9): NI­CO­LE FRICK

Ter­mi­ne für das Weih­nachts­dorf.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.