Das Dschun­gel­buch ver­mit­telt ak­tu­el­le Grund­wer­te

Für das Li­be­ri-Thea­ter gibt es nach der Mu­si­cal-Auf­füh­rung im Stadt­fo­rum gro­ßen Ap­plaus

Schwaebische Zeitung (Bad Saulgau) - - BAD SAULGAU - Von Ani­ta Metz­ler-Mi­ku­teit

BAD SAUL­GAU - Seit mehr als hun­dert Jah­ren be­geis­tert das Dschun­gel­buch gan­ze Ge­ne­ra­tio­nen. Am Don­ners­tag war die Ge­schich­te um das Fin­del­kind Mo­g­li in Form ei­nes Mu­si­cals auf der Büh­ne im gro­ßen Saal des Stadt­fo­rums zu se­hen. Mit 500 ver­kauf­ten Kar­ten war die Auf­füh­rung na­he­zu aus­ver­kauft.

Nicht nur die Kin­der sind be­geis­tert von der Auf­füh­rung des Li­be­riThea­ter-Teams aus Bochum. Auch die Er­wach­se­nen ap­plau­die­ren kräf­tig, als sich die Büh­nen­ak­teu­re nach knapp zwei St­un­den vom Pu­bli­kum ver­ab­schie­den. Schon zu An­fang ist klar: Es sind al­le­samt Pro­fis, die die Ge­schich­te um das Fin­del­kind Mo­g­li in Form ei­nes Fa­mi­li­en-Mu­si­cals am Ni­ko­laus­tag zum Bes­ten ge­ben.

Al­lein das far­ben­präch­ti­ge Büh­nen­bild ist ein wah­rer Hin­gu­cker. Und die Ak­teu­re auf der Büh­ne sind es auch. Nicht nur we­gen der far­ben­präch­ti­gen Ko­s­tü­me, der ge­lun­ge­nen Mas­ken und den stim­mig in­ein­an­der grei­fen­den Ab­läu­fen. Die En­sem­bleMit­glie­der kön­nen al­le­samt auf hoch­ka­rä­ti­ge Aus­bil­dun­gen und Büh­nen­er­fah­run­gen ver­wei­sen. Brix Schaum­burg - ali­as Mo­g­li - hat so­wohl ein Stu­di­um an der Sta­ge School Ham­burg als auch an der KSA Aca­de­my of Per­for­ming Arts in Lon­don ab­sol­viert.

In TV-Pro­duk­tio­nen ist der mehr­fach aus­ge­zeich­ne­te Darstel­ler eben­so zu se­hen wie auf Thea­ter­büh­nen in ganz Eu­ro­pa. Bei Ste­fan Pe­ters, der an die­sem Tag als Ba­lu und der Wolf gleich zwei Rol­len in­ne­hat, ist es nicht an­ders. Ne­ben vie­len an­de­ren Pro­duk­tio­nen tourt er seit 2016 mit der Ham­let-Ad­ap­ti­on der Opern­werk­statt am Rhein durch Deutsch­land. Doch das al­les küm­mert die Kin­der an die­sem Nach­mit­tag we­nig. Sie las­sen sich von der quir­li­gen Dar­bie­tung ein­fach begeistern. So­wohl Mo­g­li als auch dem her­zens­gu­ten Bä­ren Ba­lu, dem klu­gen Pant­her Bag­hi­ra und all den an­de­ren Dschun­gel­be­woh­nern ge­lingt es, mit ei­ner ge­lun­ge­nen Ge­samt­kom­po­si­ti­on, ei­ner gut nach­voll­zieh­ba­ren Spra­che und kla­ren Hand­lungs­ab­läu­fen so­wohl die klei­nen Be­su­cher als auch Er­wach­se­ne auf an­re­gen­de Wei­se und kurz­wei­lig zu un­ter­hal­ten.

Das Dschun­gel­buch ba­siert auf Er­zäh­lun­gen und Ge­dich­ten des bri­ti­schen Au­tors Ru­dyard Ki­pling aus dem Jahr 1894/95. Die In­hal­te wur­den im Lau­fe der Jah­re dem je­wei­li­gen Zeit­geist an­ge­passt. Doch im We­sent­li­chen geht es um Hand­lun­gen, Grund­wer­te und Ei­gen­schaf­ten, die nichts an ih­rer Ak­tua­li­tät ver­lo­ren ha­ben: um ver­läss­li­che Freund­schaf­ten, Ängs­te und Be­dro­hun­gen, die Fra­ge nach der ei­ge­nen Iden­ti­tät und Zu­ge­hö­rig­keit. Das Li­be­ri-Thea­ter hat die­se ele­men­ta­ren Le­bens­the­men in ein bun­tes und mu­si­ka­lisch und schau­spie­le­risch an­spre­chen­des und stim­mi­ges Ge­samt­kon­zept ge­packt. Zum Ab­schluss gibt es auch di­rek­ten Kon­takt mit dem En­sem­ble wäh­rend der ab­schlie­ßen­den Au­to­gramm­stun­de.

FO­TO: ANI­TA METZ­LER-MI­KU­TEIT

Am Ni­ko­laus­tag hat das Li­be­ri-Thea­ter aus Bochum im Stadt­fo­rum rund 500 gro­ße und klei­ne Zu­schau­er be­geis­tert.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.