Har­ter Br­ex­it ge­fähr­det Jobs

Mehr als 100 000 Stel­len be­droht – vie­le da­von im Sü­den

Schwaebische Zeitung (Bad Saulgau) - - VORDERSEITE -

BER­LIN (dpa/sz) - In Deutsch­land sind ei­ner neu­en Stu­die zu­fol­ge die Ar­beits­plät­ze von mehr als 100 000 Men­schen durch ei­nen har­ten Br­ex­it oh­ne Ab­kom­men be­droht. „In kei­nem an­de­ren Staat ist der Ef­fekt auf die Ge­samt­be­schäf­ti­gung so groß wie in Deutsch­land“, sag­te Stu­di­en­au­tor Oli­ver Hol­te­m­öl­ler, Vi­ze-Chef des Leib­niz-In­sti­tuts für Wirt­schafts­for­schung Hal­le, der „Welt am Sonn­tag“. Die Si­mu­la­ti­on er­fas­se zu­dem nur Jo­beffek­te, die auf den dar­aus fol­gen­den Ex­port­ein­bruch zu­rück­zu­füh­ren sei­en.

In Deutsch­land sei vor al­lem die Au­to­in­dus­trie be­trof­fen. Die größ­ten Aus­wir­kun­gen gä­be es, ge­mes­sen an der Ge­samt­zahl der Be­schäf­tig­ten, am VW-Stand­ort Wolfs­burg, in Din­gol­fing-Lan­dau (BMW) so­wie im Kreis Bö­blin­gen (IBM, Sie­mens, Daim­ler). Zu den 30 am hef­tigs­ten be­trof­fe­nen Krei­sen zäh­len Tutt­lin­gen, Bi­be­rach, Un­ter­all­gäu, Rott­weil und der Bo­den­see­kreis.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.