Die Haupt­stadt der Mü­cken heißt nicht Gel­sen­kir­chen

Schwaebische Zeitung (Bad Waldsee / Aulendorf) - - ERSTE SEITE - ●» un­term­strich@schwa­ebi­sche.de

Das ist ja mal wie­der ty­pisch Mensch: Da spricht al­les von den Seg­nun­gen des Sommers, ge­nießt ge­kühl­ten Weiß­wein, Weiß­bier und Eis­creme. Da­bei ver­gisst er die lau­ern­de Ge­fahr in un­se­ren Re­gen­ton­nen und Pfüt­zen. Die Re­de ist von Cu­li­co­mor­pha, der zwei­flüg­li­gen Stech­mü­cke, die im bra­cki­gen Was­ser ih­re Brut auf­zieht. Und de­ren ner­ven­auf­rei­ben­des Sir­ren in lau­en Som­mer­näch­ten jäh­lings den Schlaf un­ter­bricht und schuld dar­an ist, dass bra­ve Bür­ger im Zu­stand der Schlaf­trun­ken­heit Jagd auf sie zu ma­chen ge­zwun­gen sind – all­zu oft ver­ge­bens. Denn die Mü­cke kann bis zu 200 Eier le­gen, so­dass es für die Ge­samt­zahl schlaf­lo­ser Näch­te un­er­heb­lich ist, ob ein näch­tens Auf­ge­weck­ter mal ei­nes der ner­vi­gen In­sek­ten tat­säch­lich er­wischt.

Dass die Stech­mü­cken die Men­schen in­ten­si­ver als an­de­re Ar­ten be­schäf­ti­gen, zeigt die Tat­sa­che, dass sie fast über­all ei­ge­ne Na­men tra­gen. In Bay­ern ist die Mü­cke zum Bei­spiel als Schna­ke be­kann­ter. In Ös­ter­reich hei­ßen sie Gel­sen, wo­bei be­tont sei, dass das nord­rhein-west­fä­li­sche Gel­sen­kir­chen mit­nich­ten die Haupt­stadt der Mü­cken ist. Im Zu­ge fe­mi­nis­ti­scher ● Grund­satz­dis­kus­sio­nen wol­len wir an die­ser Stel­le na­tür­lich nicht öf­fent­lich er­wäh­nen, dass le­dig­lich die weib­li­chen Mü­cken, al­so die Mü­ckin­nen, Blut sau­gen. Die Männ­chen er­näh­ren sich streng ve­gan aus­schließ­lich von Pflan­zen­säf­ten. Ein Um­stand, der in der Öf­fent­lich­keit viel zu we­nig Be­ach­tung ge­nießt. Gel­ten doch ge­mein­hin Männ­chen und Män­ner als ag­gres­si­ver. Im­mer­hin: We­nigs­tens fres­sen Mü­ckin­nen die Mü­cken­her­ren nach der Paa­rung nicht auf. (nyf )

FO­TO: JO­HAN­NES RAU­NEKER

Ty­pisch Mü­ckin: Weib­chen bei der Blut­mahl­zeit.

Newspapers in German

Newspapers from Germany

© PressReader. All rights reserved.