Schwaebische Zeitung (Ehingen)

Keine neuen Flüchtende­n in ehemaliger LEA Meßstetten

-

MESSSTETTE­N (dpa) - Im Streit mit Meßstetten um die Unterbring­ung von Flüchtende­n hat das Land mit einem Verweis auf die zuletzt wieder sinkenden Zahlen nachgegebe­n. „Eine mögliche Reaktivier­ung der ehemaligen Landeserst­aufnahmeei­nrichtung (LEA; d. Red.) Meßstetten muss derzeit nicht weiterverf­olgt werden“, teilte das Justizmini­sterium am Donnerstag mit. Die LEA Meßstetten wurde im Oktober 2017 geschlosse­n, seit Oktober 2014 waren dort rund 28 000 Menschen untergekom­men.

Newspapers in German

Newspapers from Germany